###DEBUG###
 

Tierheimtiere suchen ein Zuhause

Notfellchen


1 Fotos
Notfellchen

Wir helfen Tierheimtieren in Not und suchen ein neues Zuhause! Oft warten Hunde, Katzen oder Häschen monatelang auf eine zweite Chance und ein liebevolles Zuhause. "André und die Morgenmädels" stellen immer am ersten Freitag im Monat ein "Notfellchen" vor. Wir suchen tierliebe Erzgebirger, die ein Körbchen oder einen Sofaplatz frei haben.


Das André & die Morgenmädels-Notfellchen Juni

Charly
Mischling
Rüde
6 Jahre
reundliches Wesen, verspielt

Tierheim Waldfrieden Stollberg, Waldfrieden 1, 09366 Stollberg, www.tierschutzstollberg.de


Das André & die Morgenmädels-Notfellchen Mai

Diese hübsche Miez wurde nach ihren Fundort benannt wurde, Envia. Envia war anfangs schüchtern und zurückhaltend, mittlerweile ist sie eine liebe, verschmuste und anhängliche Katzendame. Ungefähr elf Jahre alt und topfit für ihr Alter. Sie ist entwurmt, geimpft und gechipt und auch sterilisiert. Die Leute von der Tierschutzauffangstation Zschopau wünschen sie für sie ein Zuhause, wo sie endlich so richtig verwöhnt wird. Das mag sie nämlich sehr - am liebsten lässt sie sich ausgiebig kämmen und bürsten. Wohnungshaltung wäre gut. Mit anderen Katzen versteht sie sich, aber eigentlich wäre sie gerne die Hauptperson.

Steckbrief Envia

Katze

entwurmt, geimpft, gechipt und sterilisiert

ca 11 Jahre

Tierschutzverein Zschopau und Umgebung e.V.

Vorsitzende: Christine Grzelka

Telefon: 03725/343768

www.tierschutzstation-zschopau.de


Das André & die Morgenmädels-Notfellchen April

1 Fotos

Maja

Mischlingshündin
mittelgroß
etwa 8 Jahre

Es ist nie richtig, ein Tier auszusetzen und sich selbst zu überlassen. Aber die Geschichte von Maja geht wirklich an die Nieren. Sie wurde im Winter in einem erbärmlichen Zustand in der Tierschutzauffangstation Zschopau abgegeben. Sie war verdreckt, verletzt und völlig abgemagert. Vermutlich irrte sie an den kalten Wintertagen und -nächten umher, schlief in ihrer Erschöpfung irgendwo ein - und fror fest. Sie muss sich dann irgendwie losgerissen haben, dabei zog sie sich schlimme Wunden zu. Die Menschen vom Tierschutz Zschopau holten sie zurück ins Leben. Sie hat inzwischen wieder ordentlich an Gewicht zugelegt. Einige Operationen musste sie über sich ergehen lassen, erträgt aber immer alles geduldig und hat ihr Vertrauen in Menschen nicht verloren. Im Gegenteil: Sie ist ein lieber, freundlicher und verschmuster Hund, liebt Spaziergänge und Zuwendung. Maja verträgt kein Trockenfutter, und sie hat eine Allergie gegen Flohgift, müsste also wirklich regelmäßig ein Flohmittel bekommen. Wer der hübschen Hündin endlich das Zuhause geben möchte, das sie verdient, kann sich bei der Tierschutzauffangstation in Zschopau melden.

Tierschutzverein Zschopau und Umgebung e.V.
Vorsitzende: Christine Grzelka
Telefon: 03725/343768
www.tierschutzstation-zschopau.de


Das André & die Morgenmädels-Notfellchen März

1 Fotos

Katze
zehn bis elf Jahre alt

Florentine ist ein Herzchen. Ehrlich. Die liebe Katze kam sofort Schmusen, als wir sie besucht haben. Und sie hörte gar nicht auf zu Schnurren. Man merkt ihr richtig an, dass sie sich so sehr nach einem neuen Zuhause sehnt, wo sie Streicheleinheiten immer haben kann. Flori kam als Fundkatze in die Auffangstation vom Tierschutzverein Marienberg. Möglicherweise wurde sie ausgesetzt. Anfangs ging es ihr gar nicht gut, sie hatte eine Magen-Darm-Verstimmung und stark an Gewicht verloren. Wochenlang haben sie die Tierschützer mit Babybrei aufgepäppelt. Inzwischen geht es ihr aber wieder gut und sie kann vermittelt werden. Ideal für Florentine wäre ein ruhiges Zuhause, in dem auch Kinder leben dürfen, aber keine ganz kleinen. Schön wäre Wohnungs- und Einzelhaltung. Es ist nicht sicher, ob die Mieze kastriert ist, aber seit September lebt sie jetzt im Tierheim und war seitdem nicht rollig. Ein Ultraschall würde Klarheit bringen, doch den kann sich der Verein einfach nicht leisten. Momentan leben in der Marienberger Auffangstation 13 Katzen. Katzenkinder gehen immer schnell weg. Aber "Ü-Eier", wie Katzen über zehn Jahre hier liebevoll genannt werden, sind echte Notfellchen. Wie die süße Florentine. Völlig zu unrecht, denn zehn Jahre ist für Katzen kein Alter.

www.tierschutz-marienberg.de

Tierschutzverein Marienberg und Umgebung e.V.
Tierschutzstation
Stadtmühle 15 b
09496 Marienberg
Telefon: 0 37 35 - 66 08 52
Fax: 0 37 35 - 6 69 79 06
E-Mail: info@tierschutz-marienberg.de

undefinedDas Tierheim auf Facebook


Das André & die Morgenmädels-Notfellchen Februar

1 Fotos

Merlin
Kater
kastriert
ca ein Jahr alt

Merlin kam als Fundtier ins Tierheim. Er hatte eine Verletzung am Vorderbein. Man weiß nicht genau, wie er sich die geholt hat. Es tat ihm lange weh und musste behandelt werden, deswegen war er anfangs auch sehr schüchtern. Mittlerweile ist die Verletzung ausgeheilt, sein Pfötchen wird er aber nie richtig aufsetzen können. Merlin ist noch etwas zurückhaltend und liegt gerne in seinem Körbchen. Aber der junge Kater genießt Streicheleinheiten sehr, solange man nicht hektisch mit ihm umgeht. Behutsamen und liebevollen Menschen wird er bestimmt sein Vertrauen schenken und auch Freund fürs Leben werden. Perfekt wäre für ihn ein ruhiges Zuhause in Wohnungshaltung. Alle weiteren Infos geben gerne die Mitarbeiter im Tierheim Stollberg. Schauen Sie einfach mal vorbei.

Alle Infos:
Tierheim Stollberg
Waldfrieden 1
09366 Stollberg
Telefon: 037296 932678
www.tierschutzstollberg.de


Das André & die Morgenmädels-Notfellchen Januar

Baika
Kleinpudel
weiblich
ca. 14 Jahre

Im Tierheim Stollberg haben wir die kleine Baika getroffen. Baika ist ein ganz liebes Hundemädchen, zutraulich und schmusebedürftig. Ihr bisheriges Herrchen kam ins Pflegeheim und kann sich nicht mehr um sie kümmern. So landete sie auf ihre alten Tage im Tierheim, erst kurz vor Silvester. Da wartet sehnsüchtig auf jemanden, der sie mit nach Hause nimmt. Die Süße hat einen nicht operablen Tumor am Hinterteil, der tut ihr aber nicht weh und schränkt sie auch nicht ein. Es ist einfach ein Schönheitsfehler. Auf die neuen Besitzer kommen keine Extra-Kosten zu. Das Tierheim hat beschlossen, die Kleine nur in Pflege abzugeben, um ihr ein schönes Zuhause zu ermöglichen. Das heißt, das Tierheim bleibt Besitzer, übernimmt damit auch eventuelle Tierarztkosten. Sie verträgt sich mit Katzen, auch mit anderen Hunden, nur allzuviel Trubel wird ihr wahrscheinlich zuviel. Für weiterführende Infos sind die Mitarbeiter im Tierheim Ansprechpartner. Schauen Sie einfach mal vorbei und lernen Sie die kleine Püppi kennen, unser Herz hatte sie im Sturm erobert.


Das André & die Morgenmädels-Notfellchen Dezember

1 Fotos

Nina

Katze

vier Monate alt

Nina kam im August als Fundtier ins Tierheim. Sie hatte schlimmen

Katzenschnupfen, beide Augen waren betroffen, bei einem die Hornhaut

verletzt. Eine Tierpflegerin nahm sie mit nach Hause und behandelte das

Auge über Wochen mit Salbe. Leider war es nicht zu retten und musste

entfernt werden. Das alles hat Nina aber hinter sich gelassen. Sie ist

jetzt topfit und eine echte Traumkatze: Stubenrein, verspielt,

verschmust, bildhübsch und verträglich mit anderen Tieren (Katzen und

Hunden). Sie kommt auch mit dem einen Auge ohne Probleme zurecht, sollte

aber vorzugsweise in der Wohnung gehalten werden.

Tierheim Neu-Amerika

Telefon: 03733 622687

Fax: 03733 278406

e-Mail: tierheim-annaberg(at)online.de

Webseite: www.tierheim-annaberg.de


Das André & die Morgenmädels-Notfellchen November

1 Fotos

Name: Coco
Rasse: Mischling
Größe: mittelgroß
Alter: 12 Jahre

Coco war völlig abgemagert, als sie ins Tierheim kam. Der Amtstierarzt hatte sie beschlagnahmt. Sie wurde aufgepäppelt und dankt es schon ihren Pflegern mit viel Liebe. Sie ist menschenbezogen, anhänglich und: ungewöhnlich fit für ihr Alter. Wer ihr ein Zuhause geben möchte, sollte das wissen - Coco ist kein älterer Hund, der am liebsten vorm Sofa liegt. Vielleicht holt sie ja jetzt alles nach, was sie verpasst hat, als es ihr nicht gur ging. Sie liebt lange Spaziergänge und Ballspielen, ist verträglich mit anderen Hunden und auch Katzen.

Tierheim Neu-Amerika
Telefon: 03733 622687
Fax: 03733 278406
e-Mail: tierheim-annaberg(at)online.de
Webseite: www.tierheim-annaberg.de


Das André & die Morgenmädels-Notfellchen Oktober

1 Fotos

Youu

Lippi (Kater)
Alter: ca. 7 Jahre
Farbe: schwarz, weiße Nase und weiße Pfötchen
männlich, kastriert, geimpft, entwurmt

Lippi ist ein wunderschöner Kater, der schwer verletzt ins Tierheim kam. Er wurde aufgepäppelt und ist inzwischen wieder richtig fit. Lippi liebt es, durch den Garten zu stromern. Er sollte auf jeden Fall als Freigänger gehalten werden. Anfangs ist er etwas schüchtern, aber wenn er Vertrauen gefasst hat, genießt er Streicheleinheiten und staubt auch das ein oder andere Leckerli ab. Momentan lebt er mit anderen Katzen in einer WG, und falls es da mal Meinungsverschiedenheiten gibt, geht man sich einfach aus dem Weg.

1 Fotos

Das André & die Morgenmädels-Notfellchen September

Emma (Mischling)

  • 9 bis 10 Jahre
  • weiß
  • groß
  • geimpft, kastriert, gechipt


Emma ist seit Mitte November im Tierheim. Emmas neues Zuhause soll bei Menschen mit Hunde-Erfahrung sein, sie ist stark und und kein Kuscheltier. Ihr neuer Besitzer sollte ihr mit Liebe, aber auch Konsequenz ein schönes Hundesleben bieten. Artgenossen duldet Emma, möchte aber selbst gerne im Mittelpunkt stehen. Eine Haltung als Einzelhund ist empfehlenswert, am besten auf dem Land. Ein Hof mit viel Platz könnte genau das Richtige für Emma sein. Familien mit kleinen Kindern erscheinen Emmas Tierpflegern eher ungeeignet.

Weitere Infos und Kontakt: undefinedwww.tierheim-aue-schwarzenberg.de






1 Fotos
ANZEIGE
1 Fotos
VERKEHRSMELDUNGEN - von vor 4 Minuten
Das aktuelle Wetter
Vormittag

18º C
Mittag

20º C
Nachmittag

22º C
Abend

22º C
Wettervorhersage von Heute:
Vormittags ist der Himmel bei 18 Grad meist grau, am Nachmittag ist der Himmel bei 22 Grad wechselnd bewölkt. Es ist teilweise windig. In der Nacht nur leichte Bewölkung bei 15 Grad.

» Die nächsten Tage im Erzgebirge
KARRIERE
1 Fotos