• 4.000 Besucher wollten die Vielfalt erzgebirgischer Volkskunst sehen. (c) Stadtverwaltung Annaberg-Buchholz

4.000 Besucher bei Januarschau im Erzhammer

Zuletzt aktualisiert:

Die Januarschau "Sammlerwelten" im Erzhammer in Annaberg-Buchholz wollten gut 4.000 Leute sehen. Das waren rund 700 weniger als letztes Jahr. Und trotzdem sei die Schau ein Erfolg gewesen, teilte die Stadt mit.

Im Gästebuch fanden sich Einträge begeisterter, teils weit gereister Besucher, hieß es. „Prächtige Ausstellung. Traumhafte Sammlerschätze!“ lobten zum Beispiel die bayerischen Spielzeugexperten der TV-Show „Kunst und Krempel“.

Ausgestellt wurden dieses Jahr u.a. wertvolle historische Lichtertürken, Engel und Bergmänner, Krippen und Pyramiden. Alle Exponate waren von privaten Sammlern und Museen im Erzgebirge zur Verfügung gestellt worden.

Auch nächstes Jahr wird es wieder eine Januarschau geben. Das Thema ist aber noch ein Geheimnis.