400.000 Besucher zum Dixieland Festival - Abschied von Intendant Schlese

Zuletzt aktualisiert:

Im dritten Anlauf hat es mit der Jubiläumsausgabe des Internationalen Dixieland Festivals geklappt. Der 50. Geburtstag wurde mit rund 250 Stunden Musik, 280 Musikern aus 10 Ländern und 400.000 Besuchern gefeiert."Die dankbaren und glücklichen Gesichter, die positive Energie, die uns während des Festivals an allen Auftrittsorten begegneten, lassen uns ein überaus positives Fazit ziehen“, sagt Festivalsprecher Hendrik Meyer zum Abschluss.

Fulminanter Höhepunkt einer beispiellosen Karriere

Das 50. Festival war zugleich der fulminante Höhepunkt eines beispiellosen Lebenswerks. Joachim Schlese, der 1971 zu den Gründern des Festivals gehörte und dieses seither zum weltgrößten Festival für Traditional Jazz gemacht hat, beendet mit dem Jubiläum seine aktive Laufbahn. 50 Jahre hat Schlese das Festival ohne Unterbrechung geleitet und sich in den Jazz-Geschichtsbüchern unsterblich gemacht. Der 82-Jährige übergibt die Organisation nun in die Hände seines Teams.

Das 51. INTERNATIONALE DIXIELAND FESTIVAL wird vom 14. bis 21. Mai 2023 stattfinden. Die Planungen dafür laufen bereits. Der Kartenvorverkauf startet am 5. September 2022.