• Symbolbild © UrLunkwill

    Symbolbild © UrLunkwill

75.000 Euro für Sportveranstaltungen in Altenberg

Zuletzt aktualisiert:

Für drei Großsportveranstaltungen in Altenberg gibt es finanzielle Unterstützung vom Freistaat. Eine Fördermittelzusage über 75.000 Euro hat Sportminister Roland Wöller am Montag an den Geschäftsführer der Wintersport Altenberg Osterzgebirge GmbH, Jens Morgenstern, übergeben. Mit dem Geld werden einen Europacup im Bob und Weltcups im Rennrodler bei den Junioren und Profis unterstützt.  

Wöller betonte dabei: „Die Sportveranstaltungen sind eine Visitenkarte für das Sportland Sachsen und strahlen die Sportbegeisterung der Menschen in der Region weit in die Welt hinaus.«

Die Wettbewerbe finden im ENSO-Eiskanal in Altenberg statt. Der IBSF-Europacup im Bob geht vom 2. bis 7. Dezember über die Bühne. Vom 9. bis 15. Dezember folgt der FIL-Junioren-Weltcup im Rennrodeln und zwischen dem 6. und 12. Januar 2020 wird der FIL-Weltcup im Rennrodeln ausgetragen.