• © Grafik/privat

    © Grafik/privat

79 Vorschläge für den "Erzgebürger" 2020

Zuletzt aktualisiert:

Für den Großen Regionalpreis des Erzgebirgskreises, den "Erzgebürger", sind in diesem Jahr 79 Vorschläge eingegangen. Das teilte das Landratsamt am Freitag mit. Das sei trotz der Corona-Krise ein gutes Ergebnis.

Bis zum 15. Juni konnte jeder seinen Vorschlag einreichen. Bereits zum dritten Mal würdigt der Landkreis ehrenamtliches Engagement. Über die Nominierung und die Auswahl der Preisträger entscheidet in den nächsten Wochen eine Jury.

Die Preisverleihung soll im Rahmen einer Gala am 6. November im Kulturhaus Aue über die Bühne gehen.