• Bei der Posamenten-Sonderschau geht es nicht nur um die Herstellung von Borten und Quasten, sondern auch um die besondere Rolle, die diese Industrie für das Leben vieler Menschen einst im mittleren Erzgebirge spielte. Foto: Stadt Annaberg-Buchholz.

    Bei der Posamenten-Sonderschau geht es nicht nur um die Herstellung von Borten und Quasten, sondern auch um die besondere Rolle, die diese Industrie für das Leben vieler Menschen einst im mittleren Erzgebirge spielte. Foto: Stadt Annaberg-Buchholz.

Annaberg-Buchholz bietet wieder Kultur digital

Zuletzt aktualisiert:

Annaberg-Buchholz lädt weiter zu digitalen Kulturangeboten ein. Zuschauen geht am Fernseher, am Laptop oder Smartphone.

Los geht es Montagabend (18 Uhr) mit einer Sendung aus dem Erzgebirgsmuseum. Es geht virtuell durch die Posamenten-Schau. "Von der Hutschnur bis zum Schnürsenkel" heißt die. Eine Zeitzeugin erzählt von ihrer Arbeit in dieser Textilindustrie.

Morgen (14 Uhr) gibt es eine fröhliche Entdeckertour unter der Überschrift “Erzgebirgisch für Anfänger” - und das ist durchaus auch was für “Uhiesige”.

Auch die Erzhammer-Online Werkstatt hat was im Programm und die Schnitzschule. 

Mehr Infos hier.