• Die Parkwarte in Aue hat bei der Night of Light mitgemacht. © Georg Ulrich Dostmann

    Die Parkwarte in Aue hat bei der Night of Light mitgemacht. © Georg Ulrich Dostmann

  • Und auch der Brauerei-Gasthof Zwönitz war in rotes Licht getaucht. © Georg Ulrich Dostmann

    Und auch der Brauerei-Gasthof Zwönitz war in rotes Licht getaucht. © Georg Ulrich Dostmann

Appell der Eventbranche: "Night of Light" illuminiert Veranstaltungsorte im ERZ

Zuletzt aktualisiert:

Es sollte ein Appell an die Politik sein: Die Veranstaltungsbranche hat am Montagabend Eventgebäude im Erzgebirge rot angestrahlt. Mitgemacht haben u.a. die Parkwarte in Aue oder auch der Brauerei-Gasthof Zwönitz. Einige Menschen blieben nachdenklich stehen vor den rot erleuchteten Gebäuden. In ganz Deutschland beteiligten sich offiziellen Angaben zufolge insgesamt rund 30.000 Menschen aus der Veranstaltungsbranche an der Protestaktion.

Die Akteure fordern von der Politik finanzielle Hilfe in der Corona-Krise, aber keine Kredite. Mehr als 50 Prozent der Betriebe sind eigenen Angaben nach von Schließung oder Insolvenz bedroht.