• Das Hello-Kitty-Räuchermännchen gab es in einem Einkaufszentrum in XXL.

Asiatische Design-Preise für Seiffner Kunsthandwerker

Zuletzt aktualisiert:

Ein Seiffner Kunsthandwerker hat in Asien mehrere Design-Preise abgeräumt. Das Unternehmen „Kleinkunst aus dem Erzgebirge Müller“ wurde für seine außergewöhnliche Hello-Kitty-Promotion in einem Einkaufscenter gleich zweimal als beste Kampagne ausgezeichnet.

Anlässlich der 45. Geburtstags von Hello-Kitty schuf Ringo Müller eine Hello-Kitty-Räucherfigur mit deutschem Hut und Apfelschale. Das Hello-Kitty-Räuchermännchen gab es in dem Einkaufszentrum dann zu Werbezwecken in XXL.

Bereits seit neun Jahre gestaltet das erzgebirgische Unternehmen Weihnachtsausstellungen in Einkaufszentren in Hongkong und Shanghai.