Aue verliert in Bielefeld

Zuletzt aktualisiert:

Erzgebirge Aue ist in der 2. Fußball-Bundesliga am Freitagabend leer ausgegangen. Im Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld mussten sich die Veilchen mit 1:2 geschlagen geben. Andreas Voglsammer (6.) und Fabian Klos (77.) brachten die Gastgeber in Führung. Florian Krüger konnte in der 89. Minute verkürzen. In der Tabelle belegt Erzgebirge Aue vorerst weiter Platz 13.

Das frühe Führungstor der Bielefelder erzielte Voglsammer allerdings mit dem Arm (6.). Bielefelds Rekord-Torschütze Fabian Klos, der unter der Woche seinen Vertrag bis 2021 verlängert hatte, erhöhte nach einem 80-Meter-Pass von Torhüter Stefan Ortega mit seinem 126. Tor für die Arminia auf 2:0 (77.). Aue durfte nach dem späten Anschluss-Treffer von Florian Krüger (89.) nur kurzzeitig auf einen Punkt hoffen.