Auf Bremsenden gefahren

Zuletzt aktualisiert:

Auf Bremsenden gefahren

Chemnitz

Mazda 6 gestohlen

Zeit: 08.05.2021, 12:00 Uhr bis 03.06.2021, 19:45 Uhr

Ort: OT Kaßberg

(1883) Im o. g. Zeitraum stahlen Unbekannte einen blauen Mazda 6 in der Leonhardtstraße. Der Zeitwert des im Jahr 2015 erstmals zugelassenen Pkw wurde mit rund 20.000 Euro angegeben. Die weiteren Ermittlungen wegen Diebstahls im besonders schweren Fall führt die Soko Kfz des Landeskriminalamtes Sachsen. (Re) 

Kupferrohre entwendet

Zeit: 24.05.2021, 14:00 Uhr bis 31.05.2021, 14:00 Uhr

Ort: OT Furth

(1884) Unbekannte Täter versuchten vergangene Woche zunächst mehrere Türen eines leerstehenden Gebäudes in der Chemnitztalstraße aufzuhebeln. Nach den fehlgeschlagenen Versuchen verschafften sich die Einbrecher schließlich über ein Kellerfenster gewaltsam Zugang in das Innere des Objekts. In der Folge entwendeten sie aus dem Kellerbereich ca. 35 Meter Kupferrohre im Wert von insgesamt etwa 350 Euro. Der einbruchsbedingte Sachschaden hingegen summiert sich auf ca. 7.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (Re)

Rückwärts gegen Moped

Zeit: 03.06.2021, 11:45 Uhr

Ort: OT Wittgensdorf

(1885) In der Oberen Hauptstraße fuhr am Donnerstag ein Mercedes-Transporter (Fahrer: 26) rückwärts und stieß dabei gegen das dahinter befindliche Moped Simson. Der Mopedfahrer (18) erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden am Moped in Höhe von etwa 500 Euro. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

Quad aus Garage gestohlen

Zeit: 02.06.2021, 15:00 Uhr bis 03.06.2021, 12:30 Uhr

Ort: Roßwein

(1886) In der Lommatzscher Straße sind Unbekannte in einem Garagenkomplex in eine Garage eingebrochen. Aus dieser entwendeten die Einbrecher ein grünes Quad des Herstellers Yongkang Lingying. Das erstmals 2012 zugelassene Vierrad wurde mit einem Wert von etwa 1.100 Euro beziffert. An der Garage entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Motorrad fuhr auf Pkw

Zeit: 03.06.2021, 16:20 Uhr

Ort: Bobritzsch-Hilbersdorf, OT Naundorf

(1887) Am Donnerstagnachmittag befuhren der 47-jährige Fahrer eines Krads KTM und der 36-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes die Freiberger Straße (B 173) in Richtung Niederschöna. Als der Mercedes-Fahrer verkehrsbedingt bremste, fuhr der Motorradfahrer auf den Mercedes. Dabei erlitt die Sozia (48) der KTM leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 2.000 Euro. (Kg)

Betonmischer kam von Fahrbahn ab

Zeit: 03.06.2021, 11:25 Uhr

Ort: Augustusburg

(1888) Ein Lkw (Betonmischer) befuhr am Donnerstagmittag die S 236 aus Richtung Augustusburg in Richtung Erdmannsdorf. Auf einer elfprozentigen Gefällestrecke, ungefähr 1,5 Kilometer vor dem Ortseingang Erdmannsdorf, kam das Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte in den angrenzenden Graben. Dabei stieß der Lkw noch gegen einen Baum, der infolgedessen gefällt werden musste. Der Lkw-Fahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in derzeit der Stabsstelle Kommunikation unbekannter Höhe. Die S 236 war zwischen Erdmannsdorf und Augustusburg bis gegen 19:20 Uhr voll gesperrt. (Kg)

Kollision an Anschlussstelle

Zeit: 03.06.2021, 16:00 Uhr

Ort: Hartmannsdorf

(1889) Die aus Richtung Limbach-Oberfrohna kommende Fahrerin (32) eines Pkw Skoda bog am Donnerstagnachmittag an der Autobahnanschlussstelle Hartmannsdorf von der S 242 nach links ab, um auf die Autobahn 72 in Richtung Chemnitz aufzufahren. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw Kia, dessen Fahrerin (46) die S 242 in Richtung Limbach-Oberfrohna befuhr. Die Skoda-Fahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. An den beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 9.000 Euro. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Ersatzteile für Moped entwendet

Zeit: 03.06.2021, 19:00 Uhr bis 04.06.2021, 05:35 Uhr

Ort: Sehmatal, OT Neudorf

(1890) Vergangene Nacht drangen Unbekannte in ein zum Teil leerstehendes Gebäude nahe der Karlsbader Straße ein. Ersten Erkenntnissen zufolge durchsuchten die Täter einen Lagerraum, entwendeten einen Rahmen für ein Moped sowie diverse Anbauteile für Kleinkrafträder und verschwanden damit. Es entstand ein Gesamtschaden von einigen tausend Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Diebstahldelikt aufgenommen. (mg)

Zwei Anzeigen nach Kontrolle

Zeit: 03.06.2021, 19:55 Uhr

Ort: Thum

(1891) Im Bereich Markt kontrollierten am Donnerstagabend Polizisten einen Pkw VW im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Ein dabei mit dem 41-jährigen Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,44 Promille. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Zu dieser Anzeige kam noch eine wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis hinzu, da der Mann nicht im Besitz solch eines gültigen Dokumentes ist. (Kg)

Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Zeit: 03.06.2021, 11:00 Uhr

Ort: Schwarzenberg

(1892) Die Alte Annaberger Straße in Richtung Raschau-Markersbach befuhr am Donnerstag ein 69-jähriger Autofahrer. An der Einmündung zur bevorrechtigten Schwarzenberger Straße (B 101) hielt der 69-Jährige verkehrsbedingt an. Der nachfolgende Fahrer (19) eines Pkw Skoda fuhr auf das haltende Auto, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand. (Kg)

Beim Losfahren aufgefahren

Zeit: 03.06.2021, 19:00 Uhr

Ort: Oelsnitz/Erzgeb.

(1893) Auf der Dr.-Otto-Nuschke-Straße (S 256) hielten am Donnerstag als Linksabbieger in die Pflockenstraße ein Pkw VW und ein Pkw Kia verkehrsbedingt bei Rot. Als die Ampel für den Geradeausverkehr auf Grün schaltete, deutete dies der VW-Fahrer (38) offenbar für seine Fahrtrichtung und fuhr los. Dabei fuhr der VW auf den noch haltenden Kia (Fahrerin: 61). Zwei Mitfahrerinnen (42, 43) des Kia erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1.500 Euro. (Kg)

Bei Sturz schwer verletzt

Zeit: 03.06.2021, 19:40 Uhr

Ort: Zwönitz

(1894) Ein Fahrradfahrer (27) war am Donnerstagabend in der Albin-Trommler-Straße in Richtung Lessingstraße unterwegs. Ungefähr 300 Meter vor einer Bahnunterführung stürzte der Mann aus bisher unbekannter Ursache, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Sachschaden wurde keiner bekannt. (Kg)

Landkreis Meißen

Auf Bremsenden gefahren

Zeit: 03.06.2021, 16:10 Uhr

Ort: Nossen, Bundesautobahn 4, Chemnitz Dresden

(1895) Etwa einen halben Kilometer nach der Anschlussstelle Siebenlehn bremste am Donnerstagnachmittag ein auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden fahrender Lkw (Fahrer: 27) wegen eines Staus verkehrsbedingt. Der nachfolgende Fahrer (60) eines Mercedes-Kleintransporters fuhr auf den bremsenden Lkw. Der 60-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 30.000 Euro. Die Richtungsfahrbahn war zeitweise voll gesperrt. (Kg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_81629.htm