Aufruf zum Corona-Massentest in Radeberg

Zuletzt aktualisiert:

Nach der Ausbreitung von Virusvarianten in der Region Radeberg ruft das Landratsamt in Bautzen zu einem Massentest auf. Am Dienstag können sich die Menschen per Schnelltest testen lassen, wie das Amt am Sonntag mitteilte. So solle das Infektionsgeschehen in und um Radeberg eingedämmt werden. Der Aufruf richtet sich an die Einwohner von Radeberg, Großröhrsdorf, Lichtenberg, Ottendorf-Okrilla, Wachau und Arnsdorf. Im Kreis Bautzen gebe es inzwischen 53 Verdachtsfälle auf die britische Virusvariante. Besonders betroffen sei eine Kita in Ullersdorf mit zehn Fällen. (dpa)