Auto auf Bahnübergang mit Zug kollidiert

Zuletzt aktualisiert:

Auto auf Bahnübergang mit Zug kollidiert

Erzgebirgskreis

Auto auf Bahnübergang mit Zug kollidiert

Zeit: 07.09.2022, 09:50 Uhr

Ort: Pockau-Lengefeld, OT Rauenstein

(3135) Auf der Straße Rauenstein in Richtung Lengefeld war am Mittwochmorgen ein Pkw Skoda (Fahrer: 67) unterwegs und überquerte dort den unbeschrankten Bahnübergang bei Lichtzeichen Rot. Dabei kollidierte der Skoda mit dem in Richtung Bahnhof Lengefeld fahrenden Triebwagen eines Zuges (Fahrer: 46). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 28.000 Euro. Die Polizei hat gegen den 67-jährigen Skoda-Fahrer (deutsche Staatsangehörigkeit) Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahn-, Schiffs- und Luftverkehr aufgenommen. (mg) 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_92014.htm