Bald ohne Test zum Friseur?

Zuletzt aktualisiert:

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat sich beim Impfgipfel zwischen Bund und Ländern dafür ausgesprochen, die geltenden Corona- Einschränkungen für Corona-Genesene und für Geimpfte zu lockern. Wenn es Menschen gebe, die aufgrund einer Impfung oder einer überstandenen Krankheit nicht mehr oder nur zu einem geringen Teil Überträger des Virus sind, müssten sie auch anders behandelt werden.

Dabei könnte es um Kontaktbeschränkungen, Ausgangssperren oder Testfreiheit etwa beim Friseurbesuch gehen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat in der ARD schon einen Zeitplan für Erleichterungen genannt.

Am 28. Mai solle der Bundesrat über Vorschläge der Bundesregierung entscheiden, so Spahn. Bund und Länder haben sich außerdem auf eine baldige Aufhebung der Impf-Priorisierung geeinigt.