• In Annaberg erinnert bereits ein Brunnen mit Denkmal an Uthmann. Foto: Stadt Annaberg-Buchholz.

    In Annaberg erinnert bereits ein Brunnen mit Denkmal an Uthmann. Foto: Stadt Annaberg-Buchholz.

Barbara Uthmann bekommt Gedenktafel in Annaberg-Buchholz

Zuletzt aktualisiert:

Die Unternehmerin Barbara Uthmann wird in Annaberg-Buchholz erneut verewigt. Am 19.10. soll ihr zu Ehren eine Gedenktafel eingeweiht werden. Die Würdigung ist Teil eines Projektes, mit dem das Lebenswerk bedeutender Frauen in Sachsen geehrt wird. Und Uthmann ist zweifellos so eine gewesen.

Im 16. Jahrhundert hat sie gelebt. Als 12-fache Mutter arbeitete sie erst im Handel ihres Ehemannes mit. Nach dessen Tod erbte sie die Firma und baute sie aus.

Vor allem engagierte sie sich sozial. Ihre Arbeiter kamen vergünstigt an Lebensmittel, sie zahlte auch bei Krankheit weiter Lohn, und sie führte einen arbeitsfreien Sonntag ein.