Herzenssache
Genia Klotzsche 50,00€
Jana Chahine 50,00€
Armin Backasch 25,00€
Doreen Tuerke 50,00€
Familie Mildner 50,00€
Antje und Ralf Richter 100,00€
Dietmar Sütterlin 40,00€
Katrin Walther 50,00€
Torsten und Cornelia Köppen 200,00€
Alexander Bellin 20,00 €
Silvio Weiß 25,00€
Gabi und Mario Lange 50,00€
Ramona Lauckner 25,00€
Heidi Junghanns 5,00€
Ulf Lange 10,00€
Wolfgang Smolarek 110,00€
Matthias Schlegel 50,00€
Wilfried Krieger 10,00€
Nicole Pichotta 50,00€
Jörg Erich Voigt 50,00€
Kathrin Fritzsche 50,00€
André Hennig 100,00€
Katja Richter 20,00€
Diana Hannich 50,00€
Annett Haehnel 25,00€
Familie Mehner 50,00€
Petra Müller 20,00€
Carola Ertel 50,00€
Andrea Beger 60,00€
Manfred und Heidemarie Daniel 50,00€
Anja Würschig 50,00€
Tino Piontek 500,00€
Christian Schramm 5,00€
Kerstin & Matthias Brückner 100,00€
Marc Decker 20,00€
Evelyn Matthes 10,00€
Susann Rösner 20,00€
Kerstin Schröder 50,00€
Katrin Lich 150,00€
Anne Klante 200,00€
Michail Schlejmovitsch 10,00€
Galina Kovetskaja 10,00€
Britt Nowak 10,00€
Kerstin Schöneich 20,00€
Ruben Gläser 50,00€
Jürgen + Gritt Satke 20,00€
Paul Handschag 25,00€
Harald Marks 100,00€
Christine Hesse 50,00€
Karla Schäfer-Lassus 250,00€
Thomas Povenz 100,00€
Yvonne Nolte 300,00€
Barbara Handke 50,00€
Karin Dubnitzky 20,00€
Daniela Robel 50,00€
Madlen Vollbrecht 50,00€
Familie Aubel 50,00€
Anett Koch 50,00€
Tami Petzold 40,00€
Silke Wahl 10,00€
Katrin Horvath 15,00€
Mandy König 50,00€
Katja Sommer 30,00€
Annett Prien 10,00€
Enrico Löwe 100,00€
Betty Lutze 20,00€
Nicole Junge 50,00€
Alexandra Schneider 25,00€
Grit Herzog 50,00€
Holm Voigt 200,00€
Sonja Ullrich 50,00€
Petra Jeschor 50,00€
Wolfgang Schlegel 20,00€
Tatjana Brandt 50,00€
Marcel Bachmann 50,00€
Hartmut Duczek 20,00€
Betina Bock 20,00€
Silvia Weise-Mall 50,00€
Claudia Mahler 25,00€
Elisa Günther 25,00€
Mandy Frömmel 30,00€
Dirk Schneider 150,00€
Kathleen Steger 50,00€
Lutz Weiße 100,00€
Stephanie Rieger 25,00€
Sigrid Petzsch 50,00€
Andreas Schneider 20,00€
Teresa Reuschel 10,00€
Juliane Baumann 200,00 €
Antje Schierz 25,00€
Anja Zeidler 50,00€
Anke Fritsche 20,00€
Angelika und Ingolf Speer 200,00 €
Klaus Wanke 100,00€
Christian & Alexandra Mertens 50,00€
Mario Lässig 10,00€
Carmen Lange 20,00€
Jacqueline Tröger 50,00€
Kristin Kirsten 100,00€
Friedemann Otto 100,00€
Xaver Weiße 118,87€
Fanni Schmidt - Biernoth 50,00€
Anette Mißbach 20,00€
Mandy Freitag 100,00€
Tina Brödner 50,00€
Kerstin & Michael Dawideit 50,00€
Katrin Trepte 25,00€
Thomas Retzsch 75,00€
Ralph Mittmann 50,00€
Sandra Volkmer 20,00€
Ilka Koppe 20,00€
Susanne Thomas 50,00€
Sindy Schlegel 20,00€
Mirko Kunert 10,00€
Maritta Lorenz 50,00€
Manuela Luther 100,00€
Corinna Hugai 20,00€
Tina und Klara Riedrich 100,00€
Ina Perleß 50,00€
Christian Apfelstedt 100,00€
Odette Haustein 20,00€
Christiane Uhlig 100,00€
Felix Kreißel 102,00€
Manja Vater 50,00€
Manuela Vötchen 50,00€
Ilka Kümpfel 55,00€
Werner Throne 20,00€
Maik Pohling 100,00€
Conny Quaas 120,00€
Jan Henzel 25,00€
Sebastian Wirth 50,00€
Claudia und Heiko Jentzsch 20,00€
Frank Abendroth 100,00€
Marko Schönherr 25,00€
Ines Hetzel 10,00€
Anja Breyer 20,00€
Jannik Kunze 75,00 €
Martin Urban 100,00€
Wolfgang Bachert 20,00€
Christfried Willer 50,00€
Corina Chemnitzer 10,00€
Maria Lange 50,00€
Marita Walther 20,00€
Anita Mühlbach 50,00€
Stefanie Röder 10,00€
Thomas Wolf 50,00€
Silvana Schmidt 50,00€
Marko Knorrn 10,00 €
Mike Schlaffke 50,00€
Sandra Pozsgai 25,00€
Olaf Rau 25,00€
Christian Kraft 10,00€
Patric Kirmse 15,00 €
Hannah Halser 20,00€
Kerstin Knöbel 20,00€
Monika Sonntag 100,00€
Nicole Galambos 20,00€
Margret & Detlef Salomon 100,00€
Heiko Grötzner 50,00€
Lydia Greim 25,00€
Martina Fröhlich 20,00€
Jörg Richter 100,00€
Stefan Reihl 50,00€
Familie Rothe 25,00€
Oliver Lange 50,00€
Sebastian Trepte 50,00€
Katrin Güttler 100,00€
Dorit Fischer 10,00€
Kerstin Krausse 100,00 €
Claudia Scheuffler 100,00€
Peter Müller 50,00€
Anita Riedel 100,00€
Angelika Uhlich 51,00€
Ronny Klimpel 50,00€
Rainer Kreher 50,00€
Sven Klippstein 40,00€
Lydia Herde 10,00€
Verena Bartzsch 5,00€
Jörg Seidel 50,00€
Jan Schneidewind 50,00€
Sonja Jäger 15,00€
Simone Voigt 80,00€
Sylvia Thom 30,00€
Bachmann André 100,00€
Marion Peters 50,00€
Simone Reschke 25,00€
Galina Kovetskaja 10,00€
Jan Benndorf 20,00€
Bettina Fischer 100,00€
Dorett Wagner 20,00€
Ulrike Böhning 20,00€
Wolfgang Aurich 100,00€
Sonja Ludwig 10,00€
Katja Mittag 50,00€
Holger Ullmann 50,00€
Lillian Möckel 20,00€
Roland Henning 20,00€
Philipp Erdmann 200,00€
Grit Preußler 300,00€
Kai Rüger 50,00€
Daniel Schellner 50,00€
Steve und Daniela Lachmann 25,00€
Christina Blicke 20,00€
Franka Steinkopf-Bartsch 80,00€
Bettina Bellmann 100,00€
Stephan Lüder 50,00€
Pia Schumann 50,00€
Thomas Herrchen 100,00€
Wolfgang Looke 150,00€
Agentur für DVAG - Timo Furkert 50,00€
Allianz Agentur Nadine Liewald 50,00€
Bettenhaus Hennl 500,00€
Boden Gastro Service GmbH - Annett Boden 100,00€
Carsten Molch 15,00€
Michael Richter 1.000,00€
Eisdiele Zur Buxbaude 100,00€
Fahrschule Andreas Bartzsch 250,00€
Gipscartoon - Benjamin Zein 250,00€
Jentzsch Personalservice 25,00€
Kindertagespflege "Krabbelkäfer" - Annett Queißer 100,00€
Kotalla Transporte 200,00€
Kerstin Wächtler 20,00€
Malermeister Karl-Uwe Claus 50,00€
mh-visualisierung Martin Hocke 500,00€
Nadebor 102,00€
Planungsbüro für technische Gebäudeausrüstung Thomas Roßberg 150,00€
Schornsteinfegerbetrieb - Sandy Rothe 100,00€
Strunk Immobilienbewertung 50,00€
sullus GmbH & Co. KG 5.000,00€
Tagesmutti - Jana Köhler 25,00€
Thomas Heine Haustechnik GmbH & Co.KG 150,00€
Tischlerei & Fensterbau Dirk Wolf 200,00€
Claudia und Harry Dießner 50,00€
Wolfgang Weißmann 55,00€

Basecap sorgte für Auseinandersetzung - Tatverdächtige ges..

Zuletzt aktualisiert:

Basecap sorgte für Auseinandersetzung - Tatverdächtige gestellt

Chemnitz

Basecap sorgte für Auseinandersetzung Tatverdächtige gestellt

Zeit: 18.11.2020, 17.05 Uhr

Ort: OT Altendorf

(4475) Mehrere Jugendliche sprachen gestern einen 17-Jährigen in einem Linienbus an und forderten von diesem sein Basecap. Dies verneinte der Geschädigte und verließ später den Bus. Als er die Limbacher Straße überquerte, folgte ihm die Gruppe und kreiste ihn auf der Straße ein. Danach schlugen sie auf den 17-Jährigen ein und nahmen ihm letztlich sein Basecap im Wert von rund 15 Euro ab. Der Jugendliche flüchtete leicht verletzt und informierte die Polizei. Während der Anzeigenaufnahme erkannte er in Tatortnähe plötzlich zwei der sieben Personen (m/13 und 14, beide syrische Staatsangehörigkeit) auf der Straße wieder. Im Zuge der Ermittlungen machten die Polizisten einen weiteren Tatverdächtigen (15, afghanische Staatsangehörigkeit) bekannt. Das Trio wurde nach den ersten polizeilichen Maßnahmen an die jeweiligen Erziehungsberechtigten übergeben. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen. (Js)

Schmiererei fiel auf mutmaßlichen Täter gestellt

Zeit: 18.11.2020, 14.00 Uhr polizeibekannt

Ort: OT Zentrum

(4476) Ein Zeuge beobachtete gestern, wie ein Mann in der Minna-Simon-Straße mit rosa Farbe sprühte und informierte die Polizei. Die Beamten konnten aufgrund der guten Personenbeschreibung den bereits flüchtigen Mann in der Straße der Nationen stellen. Der 24-Jährige (deutsche Staatsangehörigkeit) hatte mit rosa Farbe ein Tag von 40 Zentimeter mal 50 Zentimeter an eine Hausfassade gesprüht. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. Die Polizei ermittelt indes wegen Sachbeschädigung. (Js)

Audi aus Garage gestohlen

Zeit: 17.11.2020, 19.00 Uhr bis 18.11.2020, 07.00 Uhr

Ort: OT Gablenz

(4477) In der Straße Ostheim entwendeten Unbekannte aus einer Garage eines Mehrfamilienhauses einen Pkw Audi. Der graue Audi A4, Baujahr 2007, hat einen Wert von rund 7 000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, welche durch die Soko Kfz des Landeskriminalamtes Sachsen geführt werden. (Js)

In Firmengebäude eingebrochen

Zeit: 17.11.2020, 16.30 Uhr bis 19.11.2020, 06.30 Uhr

Ort: OT Schönau

(4478) Unbekannte verschafften sich gewaltsam Zutritt in ein Firmengebäude nahe der Zwickauer Straße. Sie durchtrennten das Schloss einer Zugangstür und gelangten so ins Innere, wo sie verschiedene Werkzeuge, unter anderem eine Handkreissäge, erbeuteten. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 2 700 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt indes wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. (Js)

Werkzeuge erbeutet

Zeit: 17.11.2020, 06.10 Uhr bis 19.11.2020, 06.30 Uhr

Ort: OT Zentrum

(4479) In der Karl-Liebknecht-Straße hebelten Unbekannte das Vorhängeschloss eines Baucontainers auf und nahmen daraus diverse Werkzeuge, unter anderem ein Nagelschussgerät und einen Akku-Schrauber, mit. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 4 000 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Diebstahls im besonders schweren Fall aufgenommen. (Js)

Enduro ohne Zulassung und Führerschein gefahren

Zeit: 18.11.2020, 13.35 Uhr

Ort: OT Harthau

(4480) An einer Tankstelle in der Annaberger Straße war Zivilbeamten gestern ein Motorradfahrer (35) aufgefallen. Dessen KTM war weder zugelassen noch pflichtversichert. Zudem ist der 35-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen den deutschen Staatsangehörigen wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt. (gö)

Alkoholisiert von der Straße abgekommen

Zeit: 18.11.2020, 15.25 Uhr

Ort: OT Gablenz

(4481) In der Ernst-Enge-Straße aus Richtung Geibelstraße war am Mittwochnachmittag ein 52-Jähriger mit einem Pkw Opel unterwegs. Dabei kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte zunächst eine Warnbake und in der Folge den Außenspiegel eines am Fahrbahnrand parkenden Pkw Citroën. Der Sachschaden an beiden Fahrzeuge beläuft sich auf rund 800 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Autofahrer setzte seine Fahrt noch rund 250 Meter fort, ehe er anhielt. Zeugen hatten indes die Polizei verständigt. Ein mit dem 52-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,96 Promille. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. (gö)

 

 

Landkreis Mittelsachsen

Zigarettenautomat gesprengt/Zeugen gesucht

Zeit: 19.11.2020, 02.25 Uhr

Ort: Döbeln

(4482) Mitten in der Nacht hörte eine Zeugin in der Karl-Liebknecht-Straße einen lauten Knall. Unbekannte hatten einen Zigarettenautomaten mit bislang unbekannten Sprengmittel geöffnet und dabei komplett zerstört. Teile des Automaten flogen bis auf die Straße. Verletzt wurde niemand. Die Täter entkamen mit einer unbekannten Menge Zigarettenschachteln und dem im Automaten befindlichen Bargeld. Die Zeugin hatte die Täter, vermutlich eine Frau und zwei Männer, fußläufig in Richtung Hermsdorf flüchten sehen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1 000 Euro beziffert. Konkrete Angaben zum Stehlschaden liegen aktuell nicht vor.

Die Polizei ermittelt wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und des besonders schweren Falls des Diebstahls und sucht Zeugen. Wem sind in der

Karl-Liebknecht-Straße und im Umfeld die drei Personen aufgefallen? Wer kann Abgaben zu möglicherweise von ihnen genutzten Fahrzeugen machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Döbeln unter der Rufnummer 03431 659-0 entgegen. (Re)

Dachstuhlbrand Ergänzungsmeldung

Zeit: 17.11.2020, 20.00 Uhr

Ort: Flöha

(4483) Dienstagabend war der Dachstuhl eines leerstehenden Gebäudes in der Straße am Fabrikweg durch einen Brand beschädigt worden (siehe Medieninformation Nr. 538 vom 18.11.2020, Meldung 4473). Im Ergebnis der Untersuchungen des Brandursachenermittlers ist von einer Brandstiftung auszugehen. Die Ermittlungen dauern an. (Re)

Fahrräder aus Lkw entwendet

Zeit: 18.11.2020, 20.00 Uhr bis 19.11.2020, 04.00 Uhr

Ort: Großweitzschen, OT Niederranschütz

(4484) In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag haben unbekannte Täter auf dem Autohof Döbeln-Nord die Plane eines Sattelanhängers aufgeschlitzt. In der Folge brachen sie noch die Plombe der Tür auf, öffneten diese und entwendeten vier in Kartons verpackte Fahrräder der Marke Victoria aus dem Laderaum. Am Sattelanhänger entstand Sachschaden von ca. 200 Euro. Der Stehlschaden summiert sich auf etwa 5 000 Euro. Die Polizei ermittelt im besonders schweren Fall des Diebstahls. (Re)

Multimediabedienteil aus Transporter geklaut

Zeit: 18.11.2020, 11.00 Uhr bis 19.11.2020, 04.30 Uhr

Ort: Freiberg

(4485) In der Albert-Einstein-Straße brachen unbekannte Täter in einen VW Multivan ein. Sie entwendeten in der Folge die Kombination von Radio- und Navigationsgerät. Angaben zum Stehlschaden und zum Sachschaden liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen im besonders schweren Fall des Diebstahls wurden aufgenommen. (Re)

Motorradfahrer stürzte in Kreisverkehr

Zeit: 18.11.2020, 13.55 Uhr

Ort: Weißenborn

(4486) Ein 48-Jähriger befuhr mit seinem Krad KTM einen Kreisverkehr aus Richtung Frauensteiner Straße kommend mit der Absicht, diesen in Richtung Lichtenberger Straße zu verlassen. Der Motorradfahrer kam jedoch noch im Kreisverkehr zu Sturz und rutschte in der Folge gegen den Bordstein, wodurch er sich schwer verletzte und in einem Krankenhaus stationär behandelt werden musste. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. (Re)

Lkw verursachte Sachschaden

Zeit: 18.11.2020, 15.25 Uhr

Ort: Penig, OT Chursdorf

(4487) Der 33-jährige Fahrer eines Lkw mit Anhänger befuhr am Mittwochnachmittag den Landgutweg aus Richtung Chursdorfer Straße kommend. Dabei blieb dieser mit seinem Anhänger an zwei über der Fahrbahn verlaufenden Telefonkabeln hängen und zog diese hinterher, wodurch zwei Holzmasten brachen und umkippten. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf etwa 2 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Eine Instandsetzungsfirma wurde beauftragt und die Fahrbahn durch die Feuerwehr beräumt. (Re)

 

Erzgebirgskreis

Wasserhäuschen aufgebrochen

Zeit: 18.11.2020, 15.15 Uhr

Ort: Breitenbrunn/Erzgeb.

(4488) Zwei Unbekannte traten am Mittwochnachmittag zwei Türen eines Wasserhäuschens am Hochbehälter in der Rabenberger Straße ein. Überwachungsbilder machten einen Verantwortlichen auf den Sachverhalt aufmerksam. Er alarmierte sofort die Polizei und begab sich auch selbst zum Ereignisort, konnte aber niemanden mehr antreffen. Die augenscheinlich jungen Männer waren unerkannt geflüchtet. Ein von der Polizei angeforderter Fährtenhund suchte den Nahbereich ab, konnte die Beamten jedoch nicht zu den Tätern führen.

Es entstand ein Sachschaden von rund 4 000 Euro. Die Polizei wertet das gesicherte Videomaterial aus und ermittelt indes wegen Sachbeschädigung. (Re)

Abgekommen

Zeit: 18.11.2020, 06.30 Uhr

Ort: Sehmatal, OT Sehma

(4489) In der Karlsbader Straße kam am Mittwoch früh eine 59-jährige Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab und kollidierte mit zwei parkenden Pkw. Nach ersten Erkenntnissen wurde sie leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 15.000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfall wurden aufgenommen. (gö)

Auffahrunfall bei Abbiegevorgang

Zeit: 18.11.2020, 10.40 Uhr

Ort: Olbernhau, OT Schönfeld

(4490) Am Mittwochvormittag befuhr der 60-jährige Fahrer eines VW-Transporters die

B 171 aus Richtung Dittmannsdorf kommend in Richtung Pfaffroda. Vor ihm fuhr der

59-jährige Fahrer eines Pkw VW und bog von der Bundesstraße nach links in ein Grundstück ab. Dabei fuhr der Transporter auf den Abbiegenden. Durch den Aufprall wurde die 63-jährige Beifahrerin im VW leicht verletzt und in einem Krankenhaus behandelt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 550 Euro beziffert. (Re)

Fahrradfahrer bei Unfall verletzt

Zeit: 18.11.2020, 14.45 Uhr

Ort: Lugau

(4491) Von der Hohensteiner Straße nach links in die Grenzstraße bog am Mittwoch ein Kradfahrer ab. Dabei kam es zur Kollision mit einem Fahrradfahrer, der in der Folge noch gegen einen parkenden Pkw stürzte. Der Fahrradfahrer musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Näheres liegt der Stabsstelle Kommunikation derzeit nicht vor. (gö)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_76809.htm