• Bereits am vergangenen Freitag gab es das "Autokino" beim 24-Stunden-Warnstreik.

Bei VW wird wieder gestreikt

Zuletzt aktualisiert:

Die Warnstreikwelle rollt weiter. Erneut sind etwa 10.000 Beschäftigte von VW und GKN in Zwickau sowie SAS Meerane aufgerufen, in den Ausstand zu treten. Ab 6 Uhr am heutigen Mittwoch stehen die Bänder still, wieder für 24 Stunden. Für den Nachmittag ist eine Kundgebung geplant - in Form eines Autokinos am Parkplatz Süd. Unter anderen spricht Hans-Jürgen Urban, Vorstandsmitglied der IG Metall, zu den Streikenden. Sie fordern eine Ost-West-Angleichung.