• Symbolbild

    Symbolbild

Bernsbach: Feuerwehr rettet Pferd auf'm Flur

Zuletzt aktualisiert:

Ein Pferd hat am späten Sonntagabend in Bernsbach für einen ungewöhnlichen Feuerwehreinsatz gesorgt. Mit dem Alarmtext "Pferd auf Flur" wurden die Kameraden alarmiert und fanden vor am Einsatzort tatsächlich ein verirrtes Pony.

Das Pony war in ein Haus gelaufen und war bis ins Obergeschoss gekommen. Von dort kam es nicht mehr runter. Deshalb verständigten die Besitzer die Feuerwehr. Von einem hinzugezogenen Tierarzt wurde das Pony betäubt. Mit Tragetüchern transportierten die Kameraden das Tier dann wieder nach unten. Nach wenigen Minuten stand das Pony wieder auf seinen eigenen Beinen.

Offenbar hatte ein Junge die Stalltür offengelassen. Das Pony folgte ihm dann ins Haus bis ins Obergeschoss.

Audio:

Sindy Einhorn im Gespräch mit Wehrleiter Wolfgang Stephan