• Brauer Uwe Gottwald experimentiert mit verschieden Biersorten. Seine neuste Kreation ist ein Stout.

Bierfabrik Wünschendorf bringt Irland ins Erzgebirge

Zuletzt aktualisiert:

Die Bierfabrik Erzgebirge hat eine irische Spezialität im Erzgebirge gebraut. Die neue Kreation wurde „Grubengung“ getauft und ist ein Stout. Dieses dunkle Bier wird in Irland in jedem Pub ausgeschenkt. 650 Flaschen wurden von der Erstauflage abgefüllt.

Immer geben wird es dieses besondere Bier nicht, das der Brauvorgang wesentlich aufwändiger ist als bei einem Pils und rund ein Drittel mehr Zeit braucht. Zwei bis dreimal im Jahr soll es aber hergestellt werden.

Insgesamt hat die Bierfabrik in Wünschendorf inzwischen sechs eigene Biersorten im Angebot. Die Palette reicht vom Pils über Pale-Ale bis hin zu Weißbier. Verkauft wird immer samstags von 10 bis 12 Uhr.