Computer gestohlen

Zuletzt aktualisiert:

Computer gestohlen

ChemnitzComputer gestohlen

Zeit: 01.06.2022, gegen 16:20 Uhr bis 02.06.2022, gegen 16:20 Uhr

Ort: OT Lutherviertel

(1762) Unbekannte drangen in das Schulzentrum in der Lutherstraße ein und entwendeten aus dem Computerkabinett fünf Computer. Es entstand ein Stehlschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Ku)

35-Jähriger bei Auseinandersetzung leicht verletzt

Zeit: 02.06.2022, gegen 23:00 Uhr

Ort: OT Hilbersdorf

(1763) In der vergangenen Nacht kam es in der Orthstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Kasachen (32) und einem russischen Staatsbürger (m/35). Dabei wurde der 35-Jährige mit einem Messer an der Hand leicht verletzt. Es wurden entsprechende Ermittlungen aufgenommen. (Ku)

Geschwindigkeitsanzeigegerät entwendet

Zeit: 30.05.2022, 16:00 Uhr bis 02.06.2022, 14:00 Uhr

Ort: OT Altendorf

(1764) In den vergangenen Tagen bauten Unbekannte ein an einem Laternenmast angebrachtes Geschwindigkeitsanzeigegerät ab und verschwanden damit. Der Wert des solarbetriebenen Gerätes wurde mit etwa 5.800 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen zum besonders schweren Fall des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Putzmaschine von Baustelle gestohlen

Zeit: 01.06.2022, 16:00 Uhr bis 02.06.2022, 07:30 Uhr

Ort: OT Altchemnitz

(1765) Unbekannte betraten mutmaßlich in der Nacht zu Donnerstag eine Baustelle in der Altchemnitzer Straße. In der Folge entwendeten die Eindringlinge eine dort abgestellte Putzmaschine. Durch den Diebstahl der roten Mischpumpe für Verputzarbeiten entstand ein Stehlschaden von ca. 5.500 Euro. (mg)

Kind beim Überqueren verunglückt

Zeit: 02.06.2022, 16:10 Uhr

Ort: OT Rabenstein

(1766) Zwischen der Wilhelm-Wolff-Straße und der Trützschlerstraße überquerte am Donnerstag ein achtjähriger Junge die Oberfrohnaer Straße und stieß dabei mit einem in Richtung Trützschlerstraße fahrenden Pkw Opel (Fahrer: 61) zusammen. Das Kind erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen. Sachschaden wurde keiner bekannt. (Kg)

Fußgängerin von Pkw erfasst

Zeit: 02.06.2022, 13:55 Uhr

Ort: OT Borna-Heinersdorf

(1767) Der 60-jährige Fahrer eines Pkw Opel befuhr am Donnerstagnachmittag die Leipziger Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Buswendestelle Borna wartete zur selben Zeit in der Mitte der Fahrbahn eine Fußgängerin (42), die dann unvermittelt in Richtung Wendestelle loslief. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Opel und der Frau, die schwere Verletzungen erlitt. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Die stadtwärtige Fahrbahn der Leipziger Straße war für etwa zwei Stunden zwischen der Bornaer Straße und der Louis-Otto-Straße gesperrt. (Kg)

Auf bremsenden Lkw gefahren

Zeit: 02.06.2022, 14:25 Uhr

Ort: OT Grüna

(1768) Wegen einer Baustelle auf der Chemnitzer Straße (S 242) verringerte am Donnerstag der 40-jährige Fahrer eines Lkw MAN seine Geschwindigkeit. Die nachfolgende Fahrerin (43) eines Pkw Nissan fuhr auf den bremsenden Lkw, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 15.000 Euro entstand. Bei dem Unfall zog sich die Nissan-Fahrerin leichte Verletzungen zu. (Kg)

Bei Auffahrunfall verletzt

Zeit: 02.06.2022, 14:05 Uhr

Ort: OT Adelsberg

(1769) Im Bereich Augustusburger Straße/Südring fuhr am Donnerstag der 43-jährige Fahrer eines VW-Transporters auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Skoda. Dabei wurde die Skoda-Fahrerin (69) leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa

7.000 Euro. (Kg)

Fußgängerin nach Zusammenstoß verletzt

Zeit: 02.06.2022, 16:45 Uhr

Ort: OT Schloßchemnitz

(1770) Im Bereich einer Grundstückseinfahrt in der Eckstraße kam es am Donnerstag zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw Ford (Fahrerin: 53) und einer Fußgängerin (65), die dabei leicht verletzt wurde. Sachschaden entstand augenscheinlich keiner. (Kg)

Landkreis MittelsachsenPkw nach Unfall in Brand geraten

Zeit: 03.06.2022, gegen 07:00 Uhr

Ort: Ostrau

(1771) Am Freitagvormittag befuhr ein 23-jähriger Mann mit einem Pkw Renault die Schmorrener Straße. Aus bisher nicht geklärten Umständen kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und kollidierte mit einem Baum. Danach geriet der Pkw in Brand. Durch die Feuerwehr konnte das Feuer gelöscht werden. Anschließend brachten Rettungskräfte den Fahrer schwer verletzt ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 5.000 Euro. (Ku)

Fahrradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Zeit: 02.06.2022, 18:45 Uhr

Ort: Halsbrücke, OT Falkenberg

(1772) Ein 20-jähriger Mann war mit seinem Rennrad am Donnerstagabend in der Dorfstraße in Richtung Conradsdorf unterwegs. In einer Rechtskurve am Ende einer zwölfprozentigen Gefällestrecke fuhr er geradeaus und prallte gegen eine Laterne. Danach schleuderte das Fahrrad auf die angrenzende Brücke, der 20-Jährige stürzte ca. zehn Meter einen Hang hinab und blieb schwer verletzt auf einer Brückeninsel liegen. Passanten, die das Fahrrad auf der Brücke liegen sahen, fanden den Fahrradfahrer dort und informierten den Rettungsdienst. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. (Kg)

Anstoß an Stein entlarvte alkoholisierten Fahrer

Zeit: 02.06.2022, gegen 19:15 Uhr

Ort: Freiberg

(1773) Am Donnerstagabend befuhr der Fahrer (34) eines Pkw Ford die Hüttenstraße in Richtung Carl-Schiffner Straße. Beim Abbiegen kam der 34-Jährige von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Stein. Die hinzugerufenen Polizeibeamten bemerkten im Gespräch mit dem Ford-Fahrer Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und eine Anzeige gegen den deutschen Staatsangehörigen wegen Trunkenheit im Verkehr. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 3.000 Euro. (Ku)

Auf haltendes Fahrzeug gefahren

Zeit: 03.06.2022, 07:35 Uhr

Ort: Altmittweida

(1774) Am Freitagmorgen befuhr der 18-jährige Fahrer eines Pkw Ford die Hauptstraße (S 241) aus Richtung Burgstädt in Richtung Mittweida. Dabei fuhr er auf einen am Fahrbahnrand haltenden Multicar. Der Multicar-Fahrer (63) erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 17.000 Euro. (Kg)

Fahrradfahrer bei Unfall verletzt

Zeit: 02.06.2022, 16:25 Uhr

Ort: Flöha

(1775) Am Donnerstagnachmittag befuhr der 59-jährige Fahrer eines Pkw Skoda die Augustusburger Straße in Richtung Bahnhofstraße. Im Einmündungsbereich Augustusburger Straße/Bahnhofstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem 13-jährigen Fahrradfahrer, der die Fahrbahn zwischen verkehrsbedingt haltenden Linksabbiegern kreuzte. Der

13-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa

3.000 Euro. (Kg)

Abgekommen und überschlagen

Zeit: 03.06.2022m 02:10 Uhr

Ort: Erlau

(1776) In der Nacht zum Freitag befuhr eine 16-Jähriger mit einem Leichtkraftrad die Rochlitzer Straße in Richtung Erlbachtal. Dabei ignorierte er die Anhaltezeichen (Stop Polizei) einer Polizeistreife, die ihn einer Verkehrskontrolle unterziehen wollten. In einer leichten S-Kurve im Bereich Frankenauer Straße/Erlbachtal kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei zog sich der 16-Jährige leichte Verletzungen zu. Am Leichtkraftrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Für den 16-jährigen Deutschen folgt noch eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, da er nicht im Besitz einer solchen ist. (Kg)

Opel kam von Fahrbahn ab Fahrerin schwer verletzt

Zeit: 02.06.2022, gegen 18:30 Uhr

Ort: Geringswalde, OT Altgeringswalde

(1777) Die Fahrerin (53) eines Pkw Opel befuhr am gestrigen Abend die B 175 von Altgeringswalde in Richtung Hartha. In einer Linkskurve kam sie von der Fahrbahn nach rechts ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen und einen Baum. Die 53-Jährige verletzte sich dabei schwer und wurde zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Zudem entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa

4.100 Euro. (Ku)

ErzgebirgskreisSturz beim Bremsen

Zeit: 02.06.2022, 22:10 Uhr

Ort: Eibenstock

(1778) Mit einem E-Bike befuhr am Donnerstag ein 66-jähriger Mann einen Waldweg und bremste kurz vor dem Überqueren der B 283. Dabei stürzte der Mann und zog sich schwere Verletzungen zu. Es entstand geringer Sachschaden.

Zum Unfallzeitpunkt stand der Mann offenbar unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,22 Promille. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (Kg)

Gegen Hauseingang gefahren

Zeit: 03.06.2022, 04:30 Uhr

Ort: Grünhainichen

(1779) In der Nacht zum Freitag befuhr der 19-jährige Fahrer eines Pkw VW die Chemnitzer Straße aus Richtung Borstendorf in Richtung Waldkirchen. Dabei kam der VW in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Haus. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6.000 Euro. Verletzungen zog sich der

19-Jährige bei dem Unfall offenbar keine zu, stellte sich aber dennoch einem Arzt vor zur Blutentnahme. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten die Sicherstellung seines Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (Kg)

Bei Rot gefahren?

Zeit: 02.06.2022, 19:50 Uhr

Ort: Zwönitz

(1780) Die Bahnhofstraße in Richtung Aue befuhr am Donnerstagabend der 45-jährige Fahrer eines Pkw VW. Als er offenbar bei Rot in die Kreuzung Bahnhofstraße/Schillerstraße/von-Otto-Straße einfuhr, kam es zur Kollision mit einem Pkw Ford, dessen Fahrerin (40) die Kreuzung bei Grün aus Richtung von-Otto-Straße in Richtung Schillerstraße passierte. Die Ford-Fahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 13.000 Euro. (Kg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_90186.htm