• Kugelstoßer David Storl vom SC DHfK Leipzig hat bei den Hallen-Europameisterschaften in Glasgow Silber gewonnen.

David Storl gewinnt Silber bei Hallen-EM

Zuletzt aktualisiert:
Autor: dpa

Kugelstoßer David Storl hat bei der Hallen-EM in Glasgow Silber gewonnen und den deutschen Leichtathleten damit zum Auftakt die erhoffte Medaille beschert. Der 28-Jährige vom SC DHfK Leipzig schaffte am Freitagabend im Finale der besten Acht mit 21,54 Metern den Sprung aufs Podest. Neuer Europameister und Nachfolger seines Landsmanns Konrad Bukowiecki wurde der Pole Michal Haratyk mit der europäischen Saisonbestleistung von 21,65 Metern; Bronze gewann der Tscheche Tomas Stanek mit 21,25 Metern.

Für Storl war es bereits das vierte Edelmetall bei einer Hallen-EM: 2011 holte der Sachse in Istanbul Silber, 2015 in Prag Gold und 2017 in Belgrad Bronze. Titelverteidiger Bukowiecki war in der Qualifikation mit 19,60 Metern gescheitert.