Diebestrio in Annaberg kurz nach Tat gestellt

Zuletzt aktualisiert:

In Annaberg-Buchholz hat die Polizei am Donnerstag ein Diebestrio dingfest gemacht. Es wollte einen Laden in der Chemnitzer Straße beklauen.

Eine Mitarbeiterin des Geschäfts war auf die drei Männer aufmerksam geworden. Sie sollen zusammen Waren im Wert von etwa 100 Euro gestohlen haben. Dabei hat einer der Täter einen Einkaufswagen mit Lebensmitteln beladen, ein anderer half ihm, den Laden damit unbemerkt zu verlassen. Dabei hatte der Dritte im Bunde offenbar das Personal durch einen Einkauf abgelenkt. Die Waren wurden in einem Opel verstaut.

Eine alarmierte Streife konnte die drei Georgier nur wenig später stellen. Am Steuer saß ein 24-Jähriger ohne Führerschein. Außerdem waren die Kennzeichen am Wagen gefälscht. Er und die beiden anderen 26 und 41 Jahre alten Männer wurden festgenommen. Gegen den Ältesten lag bereits ein Haftbefehl vor.