Corona-Masche zieht bei Rentnerinnen nicht

Zuletzt aktualisiert:

Unbekannte haben auf dreiste Weise versucht, alte Menschen in Zwickau und Umgebung abzuzocken. Laut Polizei wurden drei Rentnerinnen - 92, 89 und 86 Jahre alt - in Zwickau, Reinsdorf und Wilkau-Haßlau Freitagmittag angerufen und darüber informiert, dass Verwandte sich mit einer Corona-Infektion im Krankenhaus befinden und in Lebensgefahr schweben. Für eine bevorzugte Behandlung mit besonderen Medikamenten forderten die Betrüger 1.000, 5.000 oder sogar über 27.000 Euro. Zum Glück ging keine der Frauen darauf ein.