Drosten-Räuchermann kommt ins Museum

Zuletzt aktualisiert:

Die erzgebirgische Räuchermann-Figur des Virologen Christian Drosten kommt ins Museum. Das «Haus der Geschichte» habe ein Exemplar für seine Sammlung geordert, so ein Sprecher des Museums in Bonn.

Die Figur verkörpere ein Stück Zeitgeschichte und zeige, wie der Wissenschaftler der Berliner Charité während der Pandemie Eingang in die Populärkultur gefunden habe.

Schöpfer des Virologen-Räuchermanns ist der Kunsthandwerker Tino Günther aus Seiffen. Die Bestellung aus Bonn mache ihn extrem stolz, so Günther.

Die Nachfrage sei so groß, dass er derzeit etwa 500 Exemplare die Woche verschicke - auch ins Ausland.

Audio:

Sandra Petzold im Gespräch mit Tino Günther