DTM: Van der Linde gewinnt Rennen auf dem Lausitzring

Zuletzt aktualisiert:

Sheldon van der Linde heißt der Sieger beim Samstagrennen der DTM auf dem DEKRA Lausitzring. Mit einem Blitzstart düpierte der Südafrikaner mit seinem BMW M4 GT3 den Polsetter Lucas Auer aus Österreich schon beim Start. Auch der vorgeschriebene Pflichtboxenstopp konnte an der Reihenfolge nichts mehr ändern. Auer verlor im Rennverlauf auch noch einen Platz an Luca Stolz, der mit seinem Mercedes AMG GT3 Platz 4 auf Platz 2 vorfuhr.

Leicht einsetzender Regen zum Rennende konnte den mit groß Vorsprung siegenden Sheldon van der Linde nicht mehr aufhalten. Am morgigen Sonntag startetet die DTM zum Qualifying für das Rennen 2 bereits um 10 Uhr. Das Rennen am Sonntag startet dann um 13.30 Uhr.