E-Biker nach Sturz bei Eibenstock per Rettungshubschrauber in Klinik

Zuletzt aktualisiert:

Im Eibenstocker Ortsteil Blauenthal wurde am Pfingstmontag ein E-Bike-Fahrer schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der 53-Jährige auf dem Mulde-Radweg von Aue kommend mit einem zehnjährigen Jungen unterwegs.

Als der Mann das Kind mit der Hand leicht anschob, stürzten beide, wobei der Mann etwa acht Meter einen Hang hinab rollte. Der Junge blieb auf einer Wiese neben dem Radweg liegen.

Mit schweren Verletzungen wurde der 53-Jährige per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.