EHV Aue löst Pflichtaufgabe gegen Rhein Vikings

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Der EHV Aue hat die passende Antwort auf die herbe Pleite vor einer Woche in Nordhorn gegeben. Im Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht der 2. Handballbundesliga Rhein Vikings feierte die Mannschaft von Trainer Stephan Swat am Samstagabend einen 29:26-Erfolg. Vor 1.440 Zuschauern in der Erzgebirgshalle Lößnitz war Kevin Roch mit sieben Toren bester Werfer auf Seiten des EHV Aue.

Die Auer hatten mächtig zu kämpfen gegen den Tabellenletzten. Zur Halbzeit stand es 13:13. Im zweiten Durchgang konnte sich der EHV aber entscheidend absetzen. In der Tabelle ist der EHV Aue weiter Neunter.