EHV Aue verpflichtet Spieler-Duo aus Island

Zuletzt aktualisiert:

Gleich zwei Isländer werden den EHV Aue in der kommen Zweitliga-Saison verstärken: Sveinbjörn Petursson wird den in der letzten Woche schwer verletzten Erik Töpfer ersetzen. Der 31-jährige war bereits von 2012 bis 2016 beim EHV Aue. Die letzten drei Jahre spielte er beim isländischen Erstligisten Stjarnan Reykjavik.

Der zweite Neue ist Arnar Birkir Halfdansson. Der 26-Jährige kam letzte Saison beim Tabellendritten der ersten dänischen Liga Sønderjyske HK zum Einsatz. In Aue wird der 1,88 Meter große Halfdansson Ladislav Brykner ersetzen.

Damit sei die Kaderplanung abgeschlossen, so Manager Rüdiger Jurke. Mit isländischen Handballern habe Aue in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen gemacht. „Besonders stolz bin ich aber, dass in dem 18 Mann starken Kader acht Spieler aus unserem eigenen Nachwuchs sind.“