Ein Leichtverletzter nach Auseinandersetzung

Zuletzt aktualisiert:

Ein Leichtverletzter nach Auseinandersetzung

Chemnitz

 

Ein Leichtverletzter nach Auseinandersetzung

 

Zeit: 13.11.2021, 23:00 Uhr polizeibekannt

Ort: OT Kapellenberg

(4050) Die Polizei wurde am Samstagabend wegen einer Auseinandersetzung in die Reichsstraße gerufen. Im Bereich eines Schnellrestaurants stellten die Beamten einen 34-Jährigen mit leichten Verletzungen fest. Wie sich herausstellte, soll die körperliche Auseinandersetzung aus einem verbalen Streit heraus entstanden sein. Nach einem Wortgefecht soll ein Mann dem 34-Jährigen einen Kopfstoß und einen Schnitt am Arm verpasst haben. Der Geschädigte flüchtete in das Schnellrestaurant. Der Angreifer folgte ihm und schlug dem

34-Jährigen noch mehrfach gegen den Kopf. Im Anschluss flüchtete der Tatverdächtige. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen und konnte durch Rettungskräfte vor Ort behandelt werden.

Die eingesetzten Beamten konnten den mutmaßlichen Angreifer, einen 25-jährigen Deutschen, anhand der Personenbeschreibung kurz darauf stellen. Auch das Messer, welches mutmaßlich für die Stichverletzung genutzt wurde, konnte dabei fest- und sichergestellt werden. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Er muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. (Re)

 

Hochwertige Spirituosen entwendet

 

Zeit: 13.11.2021, 21:30 Uhr bis 21:45 Uhr

Ort: OT Sonnenberg

(4051) Vier unbekannte Männer verschafften sich am Samstagabend über den Verkaufsbereich eines Marktes in der Straße Planitzwiese Zutritt zum Lager der Filiale und stellten daraufhin eine Palette mit Spirituosen auf die Laderampe im Außenbereich. In der Folge gingen die vier Männer wieder in den Markt, beendeten ihren Einkauf und zahlten an der Kasse. Schlussendlich luden sie die zum Abtransport bereitgestellten Spirituosen von der Laderampe in zwei Einkaufswagen und entfernten sich in unbekannte Richtung. Der dabei entstandene Entwendungsschaden summiert sich auf etwa 1.300 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (Re)

Fünf beschädigte Pkw nach Reifenplatzer auf Autobahn

Zeit: 13.11.2021, 21:00 Uhr

Ort: OT Rottluff, Bundesautobahn 72, Leipzig Hof

(4052) Mit einem Sattelzug Volvo befuhr ein 31-Jähriger am gestrigen Abend die Autobahn 72 in Fahrtrichtung Hof. Kurz nach dem Kreuz Chemnitz-Süd kam es zum Reifenschaden am Sattelzug, woraufhin sich gelöste Reifenteile und eine Karkasse auf alle drei Fahrspuren verteilten. Insgesamt fünf Pkw (Audi, Hyundai, Peugeot, Seat, VW), welche hinter dem Sattelzug fuhren, wurden in der Folge beschädigt. Verletzte wurde niemand. Der Sachschaden hingegen summiert sich auf etwa 9.000 Euro. (Re)

Auf der Kreuzung zusammengestoßen

Zeit: 13.11.2021, 08:25 Uhr

Ort: OT Helbersdorf

(4053) Zu einem folgenreichen Verkehrsunfall kam es am Samstagmorgen im Bereich der Kreuzung Helbersdorfer Straße/Scheffelstraße. Ein 59-Jähriger befuhr die Helbersdorfer Straße in Richtung Südring, als er an der Kreuzung Scheffelstraße nach links abbiegen wollte. Da die Ampel grün zeigte, fuhr er in den Kreuzungsbereich ein und übersah dabei den im Gegenverkehr fahrenden Skoda (Fahrer: 38 Jahre). Es kam zu Kollision der beiden Fahrzeuge, bei der eine 13-jährige Insassin des entgegenkommenden Skodas leicht verletzt wurde. Vor Ort liefen Betriebsstoffe aus, die beseitigt werden mussten. Insgesamt entstanden 8.000 Euro Schaden. (Hi)

 

Betrunken mit dem Rad unterwegs

Zeit: 13.11.2021, 22:05 Uhr

Ort: OT Sonneberg

(4054) Der Weg zum Nachschub holen, wurde einem Radfahrer am Samstagabend auf der Hofer Straße zum Verhängnis. Der 15-Jährige war mit seinem Fahrrad unterwegs, als er in eine Verkehrskontrolle geriet. Da die Beamten Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde eine Atemalkoholkontrolle durchgeführt. Diese ergab ein vorläufiges Ergebnis von 1,74 Promille. Der junge Mann muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. (Hi)

Landkreis Mittelsachsen

Eingangstür und Scheibe von Einkaufsmarkt beschädigt

Zeit: 13.11.2021, 19:30 Uhr polizeibekannt

Ort: Mittweida

(4055) Unbekannte Täter haben in der Lauenhainer Straße einen Einkaufsmarkt beschädigt. Eine Scheibe der Eingangstür wurde vermutlich mittels eines vor der Filiale entwendeten Wassereinlaufes eingeworfen und zerstört. Zudem konnten die Beamten eine eingeschlagene Scheibe an der Rückseite des Marktes feststellen. Nach ersten Ermittlungen drangen die Unbekannten nicht in das Gebäude ein. Der Sachschaden summiert sich dennoch auf etwa 4.500 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls und wegen Sachbeschädigung. (Re)

 

Opel kollidierte mit Stein

Zeit: 13.11.2021, 11:45 Uhr

Ort: Freiberg

(4056) Am Samstagmittag befuhr eine 83-Jährige mit ihrem Pkw Opel die Straße Am Ostbahnhof, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Betonstein. Die Fahrerin wurde verletz und zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Am Opel entstand Sachschaden von insgesamt etwa 5.000 Euro. (An)

 

Alkoholisierter PKW-Fahrer im Wald verirrt?

Zeit: 13.11.2021, 16:10 Uhr

Ort: Erlabrunn

(4057) Am Samstagnachmittag meldete eine Spaziergängerin einen mit zwei platten Reifen im Graben liegengebliebenen Pkw auf einem Waldweg bei Erlabrunn. Die vor Ort eingesetzten Polizisten nahmen beim Fahrer (tschechischer Staatsbürger, 53) des Pkw starken Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Für den 53-Jährigen folgten zwei Blutentnahmen sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Das Fahrzeug wurde im Anschluss an die Unfallaufnahme durch einen hinzugerufenen Abschleppdienst aus der misslichen Lage befreit. (NK)

Zufällig kontrolliert werden,…

Zeit: 13.11.2021, 21:45 Uhr

Ort: Oederan

(4058) …sollte ein Mann am Samstagabend mit seinem Hyundai in Oederan auf dem Markt. Doch der 34-Jährige wollte zuerst nicht anhalten, kurz darauf konnte er aber doch einer Verkehrskontrolle auf der Augustusburger Straße unterzogen werden. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest und führten einen Test durch. Das vorläufige Ergebnis erbrachte einen Wert von 1,5 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein beschlagnahmt und das Fahrzeug musste stehen bleiben. (Hi)

 

Mehrere Unfälle nach Reifenschaden

Zeit: 13.11.2021, 19:35 Uhr

Ort: Hainichen, Bundesautobahn 4, Chemnitz Dresden

(4059) Ein polnischer Sattelzug DAF befuhr am Samstagabend die Autobahn 4 in Fahrtrichtung Dresden auf der rechten Fahrspur und verlor auf Grund eines Reifenschadens eine Reifenkarkasse an der Zugmaschine. Über diese fuhren in Folge sechs Pkw und ein Kleintransporter wobei es zu unterschiedlichen Schäden an den Fahrzeugen in Gesamthöhe von ca. 13.000 Euro kam. Der Verursacher wurde auf dem Autobahnparkplatz Am Steinberg festgestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (An)

 

Erzgebirgskreis

 

Vorfahrt missachtet

Zeit: 13.11.2021, 13:50 Uhr

Ort: Stollberg/Erzgeb.

(4060) Am Sonnabendnachmittag befuhr die 77-jährige Fahrerin eines VW verkehrswidrig die Schlachthofstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung aus Richtung Chemnitzer Straße in Richtung Schillerstraße. An der Kreuzung Schlachthofstraße/Schillerstraße missachtete die 77-Jährige die Vorfahrt eines auf der Schillerstraße fahrenden Kia-Fahrers (44), welcher in Richtung Hohensteiner Straße unterwegs war. Beide Fahrzeuge kollidierten und waren aufgrund der erheblichen Beschädigung nicht mehr fahrbereit. Der Schaden am Kia beläuft sich auf 15.000 Euro, der Schaden am VW beträgt 5.000 Euro. Der Kreuzungsbereich war für die Zeit der Unfallaufnahme circa eine Stunde gesperrt. (Mü)

 

Unter Alkoholeinfluss gefahren

Zeit: 14.11.2021, 00:40 Uhr

Ort: Amtsberg OT Weißbach

(4061) In der Samstagnacht befuhr eine 41-Jährige mit ihrem Mazda die Gelenauer Straße und wurde durch Polizeibeamte einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,14 Promille. Die Beamten stellten daraufhin den Führerschein der Mazda-Fahrerin sicher, untersagten ihr die Weiterfahrt und leiteten Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr ein. (Mü)

Kontrolliert und erwischt

Zeit: 13.11.2021, 23:20 Uhr

Ort: Schönheide

(4062) Bei einem 22-jährigen Golffahrer wurde während einer Verkehrskontrolle, auf der Fabrikgasse, Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest im Polizeirevier ergab einen Wert von 1,18 Promille, was eine Blutentnahme im Krankenhaus und eine Anzeige zur Folge hatte. (An)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_85181.htm