Enkeltrick-Betrüger ergaunern Geld in Oelsnitz

Zuletzt aktualisiert:

Erneut haben Betrüger eine Frau im Erzgebirge um ihr Erspartes gebracht. Wie die Polizei mitteilte, wurde eine Oelsnitzerin am Montagvormittag von Unbekannten angerufen.

Ihr wurde vorgegaukelt, dass ihr Enkel 38.000 Euro benötigt, um eine Strafe bei Gericht zu bezahlen. Die Frau durchschaute die Masche nicht und übergab schließlich einige tausend Euro an eine vermeintliche Mitarbeiterin vom Gericht.

Aus gegebenem Anlass warnt die Polizei erneut vor dieser Betrugsmasche. Seien Sie skeptisch und beenden Sie derartige Telefonate! Geben oder überweisen Sie kein Geld an Fremde! Geben Sie keine Auskünfte zu finanziellen Verhältnissen und zu persönlichen Daten! Holen Sie sich Rat bei Verwandten oder Bekannten und informieren Sie umgehend die Polizei!