Enkeltrickbetrüger im Erzgebirge unterwegs

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei warnt aktuell vor sogenannten Enkeltrickbetrügern im Erzgebirge. Wie uns Steffen Wolf von der Polizei Chemnitz sagte, wurden allein über den Mittag fünf Fälle aus Marienberg, Sayda und Aue gemeldet.

Unbekannte riefen ältere Menschen an, gaben sich als vermeintliche Enkel oder Schwiegersöhne aus und forderten Bargeld. Im Anschluss wollten sie das Geld abholen.

Alle Senioren zeigten sich besonnen, legten auf und informierten die Polizei. 


Die Polizei rät:

Legen Sie ein gesundes Misstrauen an den Tag!

Geben Sie am Telefon keinerlei Auskünfte zu Ihren finanziellen Verhältnissen!

Übergeben Sie fremden Personen niemals Geld!

Ziehen Sie bei Zweifeln eine Vertrauensperson z.B. Verwandte oder Bekannte hinzu und verständigen Sie die Polizei!