Ermittlungen nach Wohnhausbrand in Schönbrunn

Zuletzt aktualisiert:

Im Wolkensteiner Ortsteil Schönbrunn ist am Sonntagabend (gegen 19:15 Uhr) schwarzer Qualm aufgestiegen. Ein Mehrfamilienhaus an der Straße Am Bahnhof war in Brand geraten, teilte die Polizei mit. Im Erdgeschoss sind mehrere Wirtschaftsräume zerstört worden, zudem sind mehrere Wohnungen stark verrußt. Der Schaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Experten ermitteln ab Pfingstmontag zur Brandursache.