• Zwei Menschen wurden laut unserem Reporter vor Ort bei dem Unfall in Tannenberg verletzt.

  • An der Unfallstelle auf der Hartensteiner Straße zwischen Hartenstein und Wildbach.

Erneut Glätteunfälle im Erzgebirge

Zuletzt aktualisiert:

Weitere Schneefälle haben am Sonntagabend bis in die Nacht hinein erneut für Probleme auf den Straßen gesorgt.

Gegen halb zwei nachts ist zwischen Wildbach und Hartenstein ein Lkw von der Straße abgekommen und in einen etwa vier Meter tiefen Graben gerutscht. Dabei entwurzelte der Auflieger mehrere Bäume. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Der Tank wurde beschädigt. Feuerwehrleute pumpten ihn leer und fingen den ausgelaufenen Diesel auf. Die Straße war für die Bergung des Lasters noch bis in die Morgenstunden gesperrt.

Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. Die Feuerwehren waren mit 18 Einsatzkräften im Einsatz dazu noch Polizei, Verkehrsunfalldienst und Bergeunternehmen.

Bereits am Abend waren auf der Annaberger Straße in Tannenberg drei Fahrzeuge ineinander gefahren. Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Die Straße war zum Unfallzeitpunkt spiegelglatt.