• Symbolbild © dpa.

    Symbolbild © dpa.

ERZ weiter beliebtestes Kfz-Kennzeichen im Erzgebirge

Zuletzt aktualisiert:

14.000 Fahrzeuge sind im vergangenen Jahr im Erzgebirgskreis neu zugelassen worden. Das waren etwa 400 mehr als im Jahr 2018, hat uns das Landratsamt mitgeteilt.

Die meisten Erzgebirge entscheiden sich für ein "ERZ"-Kennzeichen. Und das, obwohl die Buchstabenkombinationen der Altlandkreise ja auch wieder erlaubt sind.

Die Kfz-Zulassungsstelle hat ihren Sitz im Landratsamt in Annaberg-Buchholz. Außenstellen gibt es in Aue-Bad Schlema, Marienberg und Stollberg.