• (c) Fotolia

    (c) Fotolia

Erzgebirge

Zuletzt aktualisiert:

15. bis 17. November 2019

Der Traumzauberbaum und Mimmelitt
 
Der Traumzauberbaum hat am Samstag für die Kinder das Traumblatt mit der Geschichte von Mimmelitt, dem Stadtkaninchen, wachsen lassen. Kaum haben Mossmutzel und Mimmelitt das Traumblatt angestimmt ist Kater Leopold zur Stelle. Er möchte nicht allein sein, ein Eisengeist treibt sich herum! Nach großem Erschrecken stellt sich heraus, das quietschende Geheimnis ist Ritter Adelbert, ein sehr alter, verrosteter Wetterhahn. Er wünscht sich nichts sehnlicher als ein bisschen Schmieröl, Farbe und ein Dach, ach! Wird es Mimmelitt und den Freunden des Traumzauberbaums mit vereinten Kräften gelingen, Adelberts Traum wahr werden zu lassen? Eine poetisch-komische Geschichte darüber, dass nicht alles, was alt ist, auf den Müll gehört.
 
Wann: Samstag, 16 Uhr
Wo: Eduard-von-Winterstein Theater, Annaberg-Buchholz
Eintritt: Platzgruppe 1: 20,00 € / 16,00 €, Platzgruppe 2 und 3: 18,00 € / 14,00 €
Mehr Infos: www.winterstein-theater.de/43-Spielplan-Eduard-von-Winterstein-Theater
 

Lumpenball mit Programm des MCV in Marienberg

Für alle Faschingsliebhaber, es geht los. In Lenes Gasthof findet der 4. Lumpenball statt. Dabei wird also schnappt euch paar alte Sachen aus dem Schrank und ab geht der Peter. Neben leckeren Getränken gibt es auch wieder ein tolles Abendprogramm.
 
Wann: Samstag, 18:00 - 23:59 Uhr
Wo: Marienberg, Lenes Gasthof
Eintritt: Abendkasse 6 Euro
Mehr Infos: www.facebook.com/MCV1984/
 

Fasching mit dem OOCV

Seit nun mehr als 40 Jahren feiert der OOCV wieder Fasching im Ankersaal Zur Jubiläumsveranstaltung entführt der Oberoelsnitzer Carnevalverein in die Vergangenheit und bietet dabei einige neue Sketche und Darbietungen.
 
Wo Oberoelsnitz, Ankersaal
Wann: Samstag und Sonntag
Mehr Infos: www.oocv.de/veranstaltungen
 
 
Philharmonisches Konzert
 
Das 3. Philharmonische Konzert, mit seiner russischen Mentalität, stellt ein Muss für alle Klavierliebhaber da. Neben Werken von Alexander Borodin und Sergej Rachmaninow erklingt als Höhepunkt das Klavierkonzert in fis-Moll von Alexander Skrjabin. Am Klavier erleben Sie Mizuka Kano. Die erfolgreiche Musikerin gewann schon zahlreiche Klavierwettbewerbe, wie den Robert-Schumann-Wettbewerb oder den Steinway-Preis. Dirigiert wird das Konzert von GMD Naoshi Takahashi.
 
Wann: Samstag, 19:30 - 21:00 Uhr
Wo: Kulturhaus Aue
Eintritt: Platzgruppe 1: 21,50 € / 18,50 € / 14,50 €; Platzgruppe 2: 18,50 € / 16,50 € / 12,50 €; Platzgruppe 3: 13,50 € / 11,50 € / 8,50 €
Mehr Infos: tinyurl.com/2019phiko3