Erzgebirge Aue will im Sachsenderby ersten Saisonsieg

Zuletzt aktualisiert:

Marvin Stefaniak von Fußball-Drittligist Erzgebirge Aue blickt voller Vorfreude auf das Sachsenderby gegen seinen Jugendverein Dynamo Dresden. "Ich freue mich riesig auf das Spiel. Wir sind als Mannschaft jetzt einen großen Schritt weiter", sagte der Mittelfeldspieler am Freitag. Vor dem Derby am Sonntag (Anstoß 14 Uhr) fordert Stefaniak den ersten Saisonsieg für den auf einem Abstiegsplatz stehenden FCE: "Das wäre - auch für die Fans - der erste Dreier, der noch geiler wäre als so manch anderer Dreier."

Der 27-Jährige schloss sich Dynamo im Juli 2012 an und verließ den Club fünf Jahre später in Richtung Wolfsburg. Nach diversen Leihen landete Stefaniak im Sommer in Aue. "Seit ich in Aue bin, verfolge ich Dynamo nicht mehr so intensiv", sagte Stefaniak. Für das Derby waren am Freitagnachmittag über 12 000 Karten verkauft. Aus Dresden werden 2000 Anhänger erwartet. (dpa)