• Der historische Friedrichsaal. Grafik © Stadt Annaberg-Buchholz.

    Der historische Friedrichsaal. Grafik © Stadt Annaberg-Buchholz.

     

Erzhammer-Night in ANA

Zuletzt aktualisiert:

Ganz viele Säle, in denen früher gefeiert wurde, sind verschwunden. Abgerissen, verfallen, nicht mehr nutzbar. Ganz anders ist das mit dem Friedrichssaal im Erzhammer Annaberg-Buchholz. Dort erleben seit zwei Jahrhunderten ganze Generationen eine Veranstaltung nach der anderen. Und Freitagabend wird der 200. Geburtstag groß gefeiert.

Es wird zu einer spannenden „Erzhammer-Night“ eingeladen. Da gibt es Livemusik, Einblicke in die wechselvolle Geschichte des Hauses und einen abendlichen Entdecker-Rundgang. Der Erzhammer ist auch in der Gegenwart noch ein Ort, der die Leute zusammenbringt. Das soll deutlich werden an diesem Abend.

Außerdem wird die  Ausstellung „Schätze aus dem Archiv des Erzhammer-Ateliers“ eröffnet. Der Eintritt ist frei.

Der Friedrichssaal ist der älteste noch bestehende und aktiv genutzte Festsaal der Stadt.