• Symbolbild © Redaktion.

Facebook-Post macht Olbernhauer Eltern Angst

Zuletzt aktualisiert:

Über Facebook haben wir von einer Sache erfahren, die vielen Eltern Angst gemacht hat. Eine Frau hat Montagabend beim Gassigehen in Olbernhau ein Auto gesehen, in dem ein kleines Kind wohl verängstigt an die Scheiben trommelte. Der Wagen hatte italienische Kennzeichen, Fahrer und Beifahrer waren ihr nicht geheuer. Sie rief die Polizei.

Wir haben dort nachgefragt. Eine Polizeisprecherin bestätigte, dass der Vorfall tatsächlich gemeldet wurde. Man nehme derartige Hinweise sehr ernst und habe versucht, die Sache aufzuklären. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Bislang gebe es aber keine Anhaltspunkte dafür, dass da etwas Ungewöhnliches passiert ist. Es sei auch keine zum Vorfall passende Vermisstenanzeige bekannt. Man bleibe dennoch dran.

Der Post wurde innerhalb der ersten Stunden mehr als 100 mal geteilt.