War mit DDR-Kennzeichen auf A 72 unterwegs - Autofahrer von Polizei gestoppt

Zuletzt aktualisiert:

Dass er mit einem DDR-Kennzeichen unterwegs war, ist einem Autofahrer auf der A 72 zum Verhängnis geworden. Polizeibeamten war der VW des Mannes Mittwochmorgen auf dem Parkplatz am Neukirchener Wald aufgefallen. Nach der Ortskennung hatte er die Buchstabenkombination DDR am Wagen. Bei der Kontrolle des 61-Jährigen kam heraus, dass er keine erforderliche Zulassung für das Auto besitzt und der PKW nicht versichert war. Außerdem wies sich der Mann mit dem Reisepass der DDR aus. Jetzt hat er mehrere Anzeigen am Hals u.a. wegen Kennzeichenmissbrauchs.