Fahrräder und Werkzeuge aus Schuppen gestohlen

Zuletzt aktualisiert:

Fahrräder und Werkzeuge aus Schuppen gestohlen

Chemnitz/Landkreis Mittelsachsen

Polizei warnt vor sogenanntem Enkeltrick

Zeit: 04.10.2019 polizeibekannt

Ort: Chemnitz und Halsbrücke

(3816) Am heutigen Freitag wurde die Polizei erneut über Betrugsanrufe informiert. Gegenüber drei Chemnitzern und einer Frau aus Halsbrücke gaben sich unbekannte Anrufer am Telefon als Enkel/Enkelin oder nahe Bekannte aus und baten um Bargeld. In keinem der genannten Fälle kam es zu Geldübergaben. Die Angerufenen reagierten allesamt richtig, indem sie die Telefonate beendeten, sich bei ihren richtigen Verwandten rückversicherten und auch die Polizei informierten.

Die Polizei nimmt die neuerlichen Fälle erneut zum Anlass, um eindringlich vor Betrügern am Telefon zu warnen.

Beenden Sie derartige Telefonate, bei denen Trickbetrüger an Ihre Ersparnisse wollen!

Hinterfragen Sie bei Ihren Verwandten, Bekannten oder Vertrauenspersonen, wenn angebliche Verwandte am Telefon plötzlich dringend hohe Geldsummen benötigen!

Geben Sie keine Auskünfte über ihre finanziellen Verhältnisse oder im Haushalt aufbewahrte Wertsachen!

Übergeben Sie kein Bargeld und keine Wertsachen an Fremde! Lassen Sie sich auch keinesfalls auf Fahrten/Spaziergänge mit Fremden zu Ihrer Bank ein! (gö)

 

Chemnitz

 

In Schule eingebrochen

 

Zeit: 02.10.2019, 17.00 Uhr bis 04.10.2019, 07.10 Uhr

Ort: OT Ebersdorf

(3817) In der Lichtenauer Straße brachen Unbekannte offenbar über den Feiertag hinweg das Fenster einer Schule auf und verschafften sich Zutritt ins Innere. Anschließend brachen die Täter auf zwei Etagen mehrere Türen auf, durchwühlten die Räumlichkeiten und entwendeten nach einem ersten Überblick Computertechnik. Konkrete Angaben zum Stehl- und Sachschaden liegen derzeit noch nicht vor. (mg)

 

Handtasche entrissen/Zeugen gesucht

Zeit: 01.10.2019, 19.45 Uhr

Ort: OT Zentrum

(3818) Per Online-Anzeige meldete eine 26-jährige Frau, am Dienstagabend nahe der Theaterstraße beraubt worden zu sein. Sie war im Durchgang zum Hedwighof von der Theaterstraße aus unterwegs, als sich zwei Unbekannte von hinten näherten. In der Folge sei sie zu Boden gestoßen und die Handtasche entrissen worden. Mit der Tasche verschwand unter anderem eine Geldbörse mit Bargeld. Der Stehlschaden beläuft sich insgesamt auf mehrere hundert Euro. Die 26-Jährige blieb unverletzt. Zur Personenbeschreibung der Täter ist lediglich bekannt, dass die beiden Männer dunkel gekleidet waren und dunkle Haare haben.

Zeugen, die am Dienstagabend Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben oder Hinweise zu den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich unter 0371 387-3448 bei der Kriminalpolizei Chemnitz zu melden. (gö)

Einbrecher überrascht/Zeugen gesucht

Zeit: 04.10.2019, 03.20 Uhr

Ort: OT Adelsberg

(3819) In der Adelsbergstraße ist vergangene Nacht offenbar ein Einbrecher überrascht worden. Bewohner eines Zweifamilienhauses waren Geräuschen nachgegangen und sahen schließlich einen Unbekannten mit einem Fahrrad wegfahren. Der Eindringling hatte offenbar zuvor eine Tür aufgehebelt und im Haus nach Brauchbarem gesucht. Entwendet wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Der Sachschaden wurde mit etwa 200 Euro beziffert. Der Unbekannte wurde als etwa 1,80 Meter groß und schlank beschrieben und trug eine braune Jacke und einen Rucksack. Geflüchtet sei er mit einem schwarzen Mountainbike Stein.

Zeugen, die in der Adelsbergstraße, nahe der Walter-Klippel-Straße, Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten, oder die Hinweise zu dem unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0371 387-3448 bei der Kriminalpolizei Chemnitz zu melden. (gö)

Fahrräder und Werkzeug aus Schuppen gestohlen

Zeit: 30.09.2019, 17.00 Uhr bis 03.10.2019, 13.00 Uhr

Ort: OT Glösa-Draisdorf

(3820) Unbekannte sind in einen auf einem Privatgrundstück befindlichen Schuppen in der Chemnitztalstraße eingebrochen. Nach erstem Überblick erbeuteten die Täter neben Werkzeug auch ein grau-rosafarbenes Damenrad Cube und ein bordeauxrotes Specialized mit auffällig dicken Reifen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 1 600 Euro. (gö)

 

 

Landkreis Mittelsachsen

Verkehrskontrolle endete mit Anzeige und in JVA

Zeit: 04.10.2019, 00.00 Uhr

Ort: Döbeln

(3821) In der Dresdner Straße kontrollierten Polizeibeamte vergangene Nacht einen Pkw Opel. Dabei konnte der 25-jährige Fahrer keinen Führerschein vorzeigen. Weiterhin kam bei der Überprüfung zutage, dass gegen den 21-jährigen Beifahrer ein Haftbefehl vorlag. Letzterer wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Gegen den 25-Jährigen wird wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. (gö)

 

Tabakwaren erbeutet

Zeit: 02.10.2019, 19.00 Uhr bis 04.10.2019, 08.30 Uhr

Ort: Hartha

(3822) Unbekannte sind in ein Geschäft in der Geschwister-Scholl-Straße eingebrochen. Die Täter hatten mehrere Türen aufgehebelt und nach ersten Erkenntnissen eine derzeit unbekannte Menge Tabakwaren gestohlen. Der Sachschaden wurde auf ca. 1 000 Euro geschätzt. (gö)

Zeugen zu Diebstahl gesucht

Zeit: 19.09.2019, 18.30 Uhr

Ort: Rochlitz

(3823) Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Poststraße ist aus einem Auto eine Handtasche gestohlen worden. Die Geschädigte (57) hatte gerade ihre Einkäufe im Kofferraum verstaut und den Einkaufskorb abgegeben, als zwei Jugendliche sie darauf aufmerksam machten, dass ein Unbekannter sich ihre Handtasche gegriffen hatte. Die Frau rannte dem Dieb hinterher, der daraufhin seine Beute fallen ließ. Aus der Tasche fehlte nichts.

Der Unbekannte wurde als etwa 20 bis 30 Jahre alt und ca. 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß beschrieben. Er habe einen dunklen Dreitagebart und trug einen dunklen Pullover, eine dunkle Weste und ein dunkles Cap.

Es werden Zeugen gesucht, die an dem Tag Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben oder Hinweise zur Identität des unbekannten Täters machen können. Wer hat das Geschehen an jenem Donnerstag beobachtet? Wem ist der beschriebene Mann aufgefallen? Hinweise werden im Polizeirevier Rochlitz unter der Rufnummer 03737 789-0 entgegengenommen. (gö)

 

Abgekommen und in Leitplanke gefahren

Zeit: 03.10.2019, 09.25 Uhr

Ort: Mittweida

(3824) Der 22-jährige Fahrer eines Pkw Ford befuhr am gestrigen Donnerstagvormittag die S 200 aus Richtung Schweikershain kommend in Richtung Mittweida. Dabei kam das Auto in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Bei dem Zusammenstoß wurde der 17-jährige Beifahrer leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 500 Euro. (mg)

16-Jähriger in Kurve gestürzt

Zeit: 03.10.2019, 11.00 Uhr

Ort: Hartmannsdorf, Bundesautobahn 72, Hof Leipzig

(3825) Am Donnerstag befuhr ein 16-Jähriger mit seinem Krad KTM die Auffahrt der Anschlussstelle Hartmannsdorf und kam dabei zu Sturz. Er wurde leicht verletzt. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro an der KTM. (mg) 

Erzgebirgskreis

Mit Brückengeländer kollidiert

Zeit: 03.10.2019, 17.10 Uhr

Ort: Annaberg-Buchholz

(3826) Die Talstraße (B 101) befuhr am Donnerstagnachmittag ein Pkw Mitsubishi (Fahrer: 33) aus Richtung S 261 kommend in Richtung Straße der Einheit. In Höhe der Fußgängerbrücke vor einer Mehrzweckhalle kam der 33-Jährige mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Brückengeländer. Der 33-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden von rund 3 500 Euro. (mg)

Fußgänger angefahren/Polizei sucht Zeugen

Zeit: 29.09.2019, 15.30 Uhr

Ort: Sehmatal, OT Sehma

(3827) Am vergangenen Sonntagnachmittag lief ein 47-jähriger Mann parallel zum Firstenweg in Richtung Buchholz, als ein Pkw Lada an dem Mann vorbeifuhr. Dabei hatte der Lada den Mann offenbar gestreift, wodurch er sich leichte Verletzungen am linken Arm zuzog. Der unbekannte Fahrer des dunkelgrünen Lada Niva mit dem Autokennzeichen (ANA) setzte seine Fahrt ohne anzuhalten über die Schlettauer Straße in Richtung Sehma fort.

Es werden weitere Zeugen gesucht. Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Wem ist ein dunkelgrüner Lada aufgefallen und wer kann Angaben zur Identität des unbekannten Fahrers machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Annaberg unter Telefon 03733 88-0 entgegen. (mg)

 

Alkoholisiert unterwegs

Zeit: 04.10.2019, 02.25 Uhr

Ort: Niederdorf

(3828) In der Chemnitzer Straße hielten Polizisten vergangene Nacht einen 56-jährigen Opelfahrer an. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann und führten einen Atemalkoholtest mit ihm durch. Der Test ergab einen Wert von 1,28 Promille an. Für den Mann folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines. (mg)

 

Landkreis Zwickau

BMW von Fahrbahn abgekommen

Zeit: 03.10.2019, 17.10 Uhr

Ort: Limbach-Oberfrohna, Bundesautobahn 4, Aachen Dresden

(3829) Der 50-jährige Fahrer eines Pkw BMW befuhr am Donnerstagnachmittag die BAB 4. In Höhe des Rastplatzes Rabensteiner Wald war der BMW auf regennasser Fahrbahn nach rechts abgekommen und in der Folge mit einem Verkehrszeichen, einem Baum sowie der linken Schutzplanke der Rastplatzeinfahrt zusammengestoßen. Der 50-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Ersten Schätzungen zufolge entstand Sachschaden von ca. 34.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an. (mg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_67957.htm