Felssicherung an der Talkanzel bei Pockau dauert länger

Zuletzt aktualisiert:

Autofahrer müssen zwischen Niederlauterstein und Pockau weiter Umleitungen in Kauf nehmen. Laut Landesamt für Straßenbau und Verkehr wird die Felssicherung an der Talkanzel auf der S 224 ganze drei Monate länger dauern als geplant.

Bei den Arbeiten wurden weitere lose Felsbrocken festgestellt, die nun auch noch gesichert werden müssten, hieß es. Weil der Uhu dort sein Brutgebiet hat, können die Arbeiten aber erst ab Ende Mai weitergehen.

Der Verkehr wird weiterhin über die S 224 bei Olbernhau und die B 171 bei Marienberg umgeleitet.