Festhalle in ANA ist jetzt Impfzentrum

Zuletzt aktualisiert:

Zwei Wochen nachdem mit einer 85-Jährigen in Lichtentanne bei Zwickau die erste Sächsin gegen Corona geimpft wurde, nehmen am heutigen Montag die 13 Impfzentren ihren Betrieb auf. Den offiziellen Auftakt gibt es am Vormittag in Riesa.

Im Erzgebirgskreis ist die Festhalle Annaberg-Buchholz für die nächsten Monate Anlaufstelle Nummer eins. Geöffnet ist täglich: In der Woche plant das DRK zehn Stunden, am Wochenende acht.

Anfangs stehen höchstens 230 Dosen zur Verfügung, die zuerst Pflegekräften und Rettungssanitätern verabreicht werden.