Feuerwehr- und Polizeieinsatz bei Wohnhausbrand

Zuletzt aktualisiert:

Feuerwehr- und Polizeieinsatz bei Wohnhausbrand

Chemnitz

Zusammenstoß auf Kreuzung mit schmerzhaften Folgen

Zeit: 10.03.2020, 12.15 Uhr

Ort: OT Sonnenberg

(877) Die Adelsbergstraße befuhr mittags die Fahrerin (67) eines Pkw Opel mit der Absicht, im Kreuzungsbereich zur Augustusburger Straße geradeaus in die Nürnberger Straße zu fahren. Beim Passieren der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw Seat. Dessen Fahrer (73) sowie die Beifahrerin (71) wurden bei dem Unfall nach bisherigem Kenntnisstand leicht verletzt. Beide wurden von Rettungskräften vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Beide Autos mussten letztlich abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 9 000 Euro. (Ry)

 

Erzgebirgskreis

Feuerwehr- und Polizeieinsatz bei Wohnhausbrand

Zeit: 10.03.2020, 11.00 Uhr polizeibekannt

Ort: Neukirchen/Erzgeb.

(878) Aus bislang unbekannten Gründen kam es in einem als Wohnhaus genutzten Gebäude in der Sorgestraße zu einem Brand. Ein Bewohner (61) konnte sich selbst in Sicherheit bringen. Verletzt wurde nach bisherigem Kenntnisstand niemand. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauern gegenwärtig noch an. Das Haus ist durch das Feuer erheblich beschädigt worden und derzeit nicht mehr bewohnbar. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Voraussichtlich morgen wird ein Brandursachenermittler seine Arbeit aufnehmen. (gö)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_71252.htm