• In den nächsten drei Wochen dampfen die Loks nur in der Werkstatt. Foto © Sindy Einhorn

    In den nächsten drei Wochen dampfen die Loks nur in der Werkstatt. Foto © Sindy Einhorn

Fichtelbergbahn steht still

Zuletzt aktualisiert:

In den kommenden drei Wochen fahren auf der Strecke der Fichtelbergbahn keine Züge. Immer im November pausiert die Schmalspurbahn. Die Zeit nutzt die Sächsische Dampfbahngesellschaft, um Teile der Strecke zwischen Cranzahl und Oberwiesenthal zu sanieren. Auch die Dampfloks und Waggons werden in der Zeit gewartet.

Vom 4. bis 24. November gibt es Schienenersatzverkehr. An den letzten beiden Wochenenden und am Buß- und Bettag wird ein historischer Oldtimerbus unterwegs sein. Ein Ikarus 250 wird dann die Fahrgäste transportieren.