Fichtelbergbahn stellt Spielewagen vor

Zuletzt aktualisiert:

In der Fichtelbergbahn können sich Kinder und Familien künftig die Zeit mit Spielen vertreiben. Dazu hat die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft einen Wagen zum Spielewagen umgerüstet. An 15 Tischen würden drei verschiedene Spiele geboten, darunter das eigens entwickeltes Spiel „Dampf ab!“, informierte das Unternehmen am Freitag. In Umbau und Gestaltung des Wagens wurden demnach 11 500 Euro investiert. Die Schmalspurbahn fährt von Cranzahl nach Oberwiesenthal und wird den Angaben nach jährlich von mehr als 250 000 Menschen genutzt. Auch die Weißeritztalbahn und die Lößnitzgrundbahn sollen künftig solche Spielewagen erhalten, hieß es. (dpa)