Fördermittel für den Umbau der alten Grundschule von Gornsdorf zu einem Dorfgemeinschaftshaus

Zuletzt aktualisiert:

Die alte Grundschule von Gornsdorf soll zu einem Ort des Miteinanders werden. In dem Gebäude an der Hauptstraße soll ein Dorfgemeinschaftshaus entstehen. Landrat Frank Vogel erteilte dafür jetzt Fördermittel über 508.000 Euro.

Das Haus soll künftig alle Vereine in Gornsdorf unter einem Dach vereinen. Dazu kommt auch die Mensa für die Grundschüler im Gebäude unter. Neben einem Fahrstuhl ist auch ein barrierefreier Zugang zu dem Haus geplant.

Der Unterricht in dem alten Schulgebäude war im August vergangenen Jahres eingestellt worden. Seitdem lernen die über 70 Grundschüler in einem neuen, moderneren Schulhaus.