• Das ist das defekte Wasserrad. Foto © Georg Ulrich Dostmann/ ERZFOTO (Archiv).

Fördermittel für Zwönitzer Papiermühle

Zuletzt aktualisiert:

In Zwönitz wird die alte Papiermühle saniert. Wir haben berichtet. Jetzt gab es für den ersten Bauabschnitt fast 320.000 Euro Fördermittel.

Das Geld fließt vorerst in die Maschinenräume im Erdgeschoss und die Wohn-und Arbeitsräume im 1. Obergeschoss. Zum Beispiel soll das alte Wasserrad ausgetauscht werden, in den Museumsbereich kommen beleuchte Sitzbänke, Glasvitrinen und Medienstationen für die Besucher.

Außerdem wird eine Vollzeitstelle geschaffen, um die umfangreichen Umbaumaßnahmen zu koordinieren und das modere Museumskonzept am Ende auch umzusetzen.

Die Papiermühle Zwönitz ist die älteste noch funktionstüchtige Papiermühle in Deutschland. Früher wurde dort Büttenpapier von Hand geschöpft. Der Gesamtumbau soll anderthalb Millionen Euro kosten.