• Innen schon beliebt bei Besuchern soll das Freizeitbad Greifensteine jetzt einen attraktiveren Außenbereich bekommen.

Freizeitbad Greifensteine bekommt neue Rutschen und Becken

Zuletzt aktualisiert:

In einem Millionenprojekt wird das Freizeitbad Greifensteine bei Geyer auf Vordermann gebracht. Vor allem im Außengelände sollen neue Attraktionen entstehen.

In einem ersten Schritt haben draußen Tiefbauarbeiten begonnen. Entstehen sollen drei neue Becken und fünf Rutschen. Verbaut werden sollen dort etwa 7,4 Millionen Euro, so die Betreibergesellschaft. Highlight soll eine 110 Meter lange Reifenrutsche werden. Dazu entsteht ein Rutschenturm.

Eigentlich sollten die Bauarbeiten schon im Mai anfangen, die Vorbereitungen hätten aber mehr Zeit in Anspruch genommen, hieß es. Fertig sein soll alles 2023. Der Freistaat fördert das Projekt mit 6 Millionen Euro an Fördergeldern. Die Betreibergesellschaft bringt 1,4 Millionen Euro als Eigenanteil auf.