Gestohlener Passat bei Drebach sichergestellt

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat bei Drebach einen gestohlenen Passat sichergestellt. Wie die Polizei informierte, war Beamten das Auto Dienstagnacht auf der B 174 in Fahrtrichtung Marienberg aufgefallen, weil es mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs war.

Eine Streife nahm darauf gegen 23:30 Uhr die Verfolgung auf. In Drebach stoppte das Fahrzeug. Als Polizisten zur Kontrolle ausstiegen, drückte die Fahrerin aufs Gaspedal, sodass sich die Beamten mit einem Sprung zur Seite retten mussten. Der Wagen konnte schließlich am Ortsausgang gestellt werden.

Am Steuer - eine 27-Jährige die offenbar unter Drogeneinfluss stand. Ein erster Test fiel positiv aus, hieß es. Bei der Kontrolle stellte sich dann heraus, dass der Passat Anfang März in Thum gestohlen wurde.

Gegen die Frau wird jetzt wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie unter Einfluss berauschender Mittel und gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt.