Gewalttätiger Kasache in Chemnitz festgenommen

Zuletzt aktualisiert:

Auf dem Sonnenberg hat die Polizei am Dienstagabend einen Mann festgenommen, der zuvor mehrere Menschen geschlagen, mit einem Messer und einer Pistole bedroht, beraubt und auch verletzt hatte. Ein Opfer hatte daraufhin den Notruf gewählt.

Der 33-jährige Kasache zog eine Pistole, als er die Polizisten bemerkte und konnte zunächst flüchten. An der Kreuzung Zietenstraße/Fürstenstraße wurde er schließlich überwältigt.

Er war betrunken und gegen ihn lag schon ein Haftbefehl vor. Jetzt sitzt er hinter Gittern.

Die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung, versuchter räuberischer Erpressung, Bedrohung, Bedrohung mit Schusswaffe, gefährlicher Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte dauern an.