Graffiti-Schmierer richtet tausende Euro im ERZ an

Zuletzt aktualisiert:

In Oberwiesenthal, in Wiesenbad und auch in Mildenau waren Ende des letzten Jahres immer wieder Graffiti aufgetaucht, an Stromverteilerkästen, an Buswartehäuschen und auch an Gebäuden.

Verantwortlich ist offenbar in allen sechs Fällen derselbe junge Mann. In O-Thal wurde er geschnappt, das war schon am Nikolaustag.

Nach umfangreichen Ermittlungen meldete die Polizei jetzt, dass der da noch 18-Jährige wohl mehrfach schmierte. Immer mit Permanentmarkern, der Schaden geht in die Tausende. Zugegeben hat er das bisher nicht.